So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 12403
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Inkasso Wenn Kosten für Inkasso gefordert werden, darf das

Diese Antwort wurde bewertet:

Inkasso
Wenn Kosten für Inkasso gefordert werden, darf das Inkassobüro ja die Gebühr entsprechend Nr. 2300 VV RVG §§280 , 286 BGB fordern.
Zusätzlich werden "Recherchekosten" in Höhe von € 27,- verlangt.
Ist das rechtens, bzw. müssen diese Kosten getragen werden?
(P.S. es gab nichts zu recherchieren, da die Adresse bekannt ist)
Ebenso Pauschale für Post-& Kommunikationsdienst nach Nr. 7002VV RVG §§ 280,286 BGB in Höhe von € 11,70

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Der BGH hat neuerlich entschieden, dass reine Inkassotätigkeiten nicht mit einer 1,3 Gebühr berechnet werden dürfen.

Diese muss um den Bereich von 0,5 liegen (da keine "vollwertige" juristische Tätigkeit).

Weiter können die benannten Recherchekosten laut Gesetz ebenfalls nicht eingefordert werden.

Es ist davon auszugehen, dass über eine verdeckte Postion Gelder von Ihnen erschlichen werden sollen.

Eine Zahlung bzgl. der geltend gemachten Positionen kann vor diesem Hintergrund verweigert werden.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ist die Post-& Kommunikationsdienst nach Nr. 7002VV RVG §§ 280,286 BGB in Höhe von € 11,70 zu zahlen? oder sind das auch "versteckte" Kosten, die rechtlich nicht eingefordert werden dürfen?

 

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),die Kosten sind konkret nachzuweisen.Da es sich nicht um eine Pauschale handelt, muss die Gegenseite Ihnen die Kostenbelege vorlegen.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
RA Traub und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.