So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 31827
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Kann ein Vorführwagen entsprechend einer Tageszulassung

Diese Antwort wurde bewertet:

Kann ein Vorführwagen entsprechend einer Tageszulassung unter bestimmten Bedingungen auch als Neuwagen gelten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ein Neuwagen ist ein fabrikneues Fahrzeug, welches als Laufleistung allenfalls die Überführungskilometer haben darf. Ein Vorführwagen, also ein Fahrzeug welches von Kaufinteressenten gefahren und getestet wird, kann daher grundsätzlich nicht als Neuwagen gelten.

Ein Vorführwagen ist daher grundsätzlich kein Neuwagen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ein Fahrzeug mit Tageszulassung kann aber rechtlich ein Neufahrzeug sein.?

Sehr geehrter Ratsuchender,

ein Fahrzeug mit einer Tageszulassung kann durchaus ein Neufahrzeug darstellen. Dies wurde auch so vom BGH bestätigt, der ausführt, dass eine rein formale Zulassung nichts an der Fabrikneuheit des Fahrzeuges ändert.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Wenn ich ein Fahrzeug mit Tageszulassung bestelle und einen Vorführwagen geliefert bekomme, kann ich vom Kaufvertrag zurücktreten oder zumindest eine Minderung verlangen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

ja richtig, in diesem Falle können Sie die Lieferung eines Wagens mit Tageszulassung verlangen und wenn dies durch den Händler nicht erfolgt dann können Sie den Kaufpreis mindern oder vom Kauf zurücktreten.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Der Händler hatte das Fahrzeug auf seinem Hof mit "Tageszulassung" angepriesen, ist das nicht eine Art von Betrug.

Natürlich ist das Betrug, wenn es sich tatsächlich um einen Vorführwagen gehandelt hat.

 

Hier können Sie nicht nur den Kaufvertrag rückabwickeln sondern auch Strafanzeige gegen den Verkäufer erstatten.

 

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.