So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 12120
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Guten Tag, ich bin betroffene der Thomas Cook Insolvenz und

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich bin betroffene der Thomas Cook Insolvenz und mir wurde am 12.9. noch eine Mahnung über die Restzahlung geschickt, auf die ich natürlich bezahlt habe. Es war dem Konzenrn doch da schon bekannt dass sie in einer Kriese stecken. Wir haben nun unser Geld verloren und unser Urlaub mit Start zum 6.10. ist ausgefallen. Anscheinend haben wir auch keinen Anspruch auf erstattung da wir nur das Hotel gebucht haben. Das ist doch Diebstahl! Ist das wirklich rechtens?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Rheinland Pfalz
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Ich glaube erstmal nicht

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Wenn das Unternehmen in Kenntnis der Insolvenz und Nichtdurchführung der Reise das Geld von Ihnen verlangte, kann ein Betrug nach § 263 StGB vorliegen.

Denn es wurde Ihnen noch eine Leistung vorgespiegelt.

Dies können Sie bei Ihrer örtlichen Polizeibehörde zur Anzeige bringen. Die Behörden werden den Fall sodann strafrechtlich überprüfen.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Sofern meine Ausführungen zu Ihrer Orientierung waren, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).
Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Danke für Ihre Antwort. Ich habe mit der Polizei telefoniert wegen evtl. Anzeigenerstattung. Diese meinten dass wohl leider alles im richtigen zeitlichen Ablauf stattgefunden hat und deswegen kein Betrug angezeigt werden kann

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
diese Aussage war zu erwarten, weshalb eine schriftliche Anzeige zu bevorzugen ist.

Denn dann kann die Anzeige nicht abgelehnt werden.

Sofern ich Ihre Fragen nunmehr beantworten konnte bitte ich freundlich um Abgabe einer positiven Bewertung.

Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

RA Traub und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.