So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ralf Hauser.
Ralf Hauser
Ralf Hauser,
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 371
Erfahrung:  Inhaber at Hauser Rechtsanwaelte
100000371
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Ralf Hauser ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen HandySchutzbrief Premium bei der

Kundenfrage

Hallo,ich habe einen HandySchutzbrief Premium bei der Assurant General Insurance Limited abgeschlossen. Vor kurzem habe ich einen Versicherungsfall (Displaybruch) gemeldet, der auch im Prinzip reguliert wurde, in dem ich das Gerät zu einem von der Versicherung beauftragten Reparaturbetrieb geschickt habe.Das Problem: Die Reparatur wurde mangelhaft ausgeführt (Rückseite löst sich vom Display). In dem Zusammenhang habe ich festgestellt, dass die Reparatur nicht von einem vom Hersteller (Huawei) autorisierten Betrieb ausgeführt wurde mit dem Ergebnis, dass nun die Herstellergarantie erloschen ist.Die Versicherung ist bereit, die Reparatur nachzubessern, allerdings nur über das von ihr beauftragte Unternehmen.Meine FragenZwar ist in den Versicherungsbedingungen explizit festgeschrieben, dass Reparaturen nur über von der Versicherung beauftragte Unternehmen ausgeführt werden. Aber kann ich als Verbraucher nicht erwarten, dass diese Unternehmen vom Hersteller auch autorisiert sein müssen damit eben nicht die Garantie erlischt?Kann ich auf eine Nachbesserung der Reparatur bei einem von Huawei zertifizierten Betrieb bestehen? Kann ich die Reparatur ggf. eigenständig beauftragen und die Kosten zurückfordern?Vielen Dank.
Gepostet: vor 23 Tagen.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  Ralf Hauser hat geantwortet vor 23 Tagen.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank, ***** ***** sich an justanswer gewandt haben.
Die Versicherung ist normalerweise berechtigt, Sie an einene bestimmten Reperaturbetrieb zu verweisen. Sie haben aber Anspruch darauf, dass es sich um eine autorisierte Werkstatt handelt, damit die Garantie nicht verfällt. Dies aber auch nur, wenn sich das Gerät noch in der Garantie befindet. Die Klausel in den Versicherungsbedingungen benachteiligt Sie ansonsten unangemessen und ist auch überraschend. Damit entfalltet Sie keine Wirksamkeit.
Fordern Sie die Versicherung auf, die Nachbesserung nur durch eine autorisierte Werkstatt auszuführen. Weigert sich die Versicherung, drohen Sie mit dem Einschalten des Versicherungsombudsmann.
Über eine positive Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüßen
Ralf Hauser, LL.M. (Versicherungsrecht)
Rechtsanwalt
Experte:  Ralf Hauser hat geantwortet vor 22 Tagen.
Sehr geehrter Fragesteller,
wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, bitte ich Sie, eine Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen vorzunehmen oder mir den Hinderungsgrund mitzuteilen.
Vielen Dank ***** ***** Mühe.
Ralf Hauser, LL.M.
Rechtsanwalt
Experte:  Ralf Hauser hat geantwortet vor 19 Tagen.

Leider haben Sie bisher keine Bewertung vorgenommen.

Daher bitte ich Sie, eine Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen vorzunehmen oder mit die Hinderungsgründe mitzuteilen.

Beste Grüße

Ralf Hauser, LL.M.

Rechtsanwalt