So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 1119
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, ich hatte eine Außenprüfung vom Finanzamt für 2017

Kundenfrage

Hallo, ich hatte eine Außenprüfung vom Finanzamt für 2017 und 2018.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Mir wurde eine Nachforderung von 13.00€ Umsatzsteuer in Ausicht (Festsetzung) gemacht. Ich habe kein Wiederspruch eingelegt, da ich dachte, das Finanzamt hat immer Recht. Ich habe einen Antrag auf Stundung, bzw. auf Ratenzahlung in Höhe von 1000,00€ monatlich angeboten. Das wurde abgelehnt, obwohl ich mitgeteilt habe, das ich keine Pfändbaren Gegenstände besitze. Was kann ich tun. Ich bin nicht in der Lage die Gesamtsumme aufzutreiben!!!
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Ich hatte schon einmal 2006 eine Privatinsolvenz beantragen müssen und habe keine wertvollen Gegenstände, die fürs Finanzamt interessant sein könnten. das Finanzamt hatte mir meinen Gewerblich genutzten Wohnwagen erst anerkannt und dann wieder aberkannt und auch hier muß ich die Umsatzsteuer nachzahlen.
Gepostet: vor 25 Tagen.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 25 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.
Bitte erlauben Sie mir zur Vermeidung von Missverständnissen folgende Nachfrage:
Habe ich richtig verstanden, dass ein Steuerbescheid mit der festgesetzten Umsatzsteuer bereits ergangen ist? Erging bereits eine Widerspruchsentscheidung?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen. Ich vereinbare dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-