So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 31441
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Habe am 31.3.2017 eine Kärcher Schmutzpumpe gekauft. Diese

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe am 31.3.2017 eine Kärcher Schmutzpumpe gekauft . Diese ist nicht mehr funktionsfähig-deshalb zurück. Bei Retouremeldung wird angesagt dass ich 2017 nichts gekauft hätte -deshalb keine weitere Bearbeitung. Die Pumpe hat eine Garantiezeit von 5 Jahren!! Re liegt vor
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Informatiker wissen sollte?
Customer: Die Pumpe wurde von einem Elektrobetrieb geprüft und Mangel festgestellt. Da aber die Garantiezeit 5 Jahre sind wurde weitere Prüfung abgelehnt. Bestellnr.(###) ###-####1713167. 167,15 € Renr.EUVINS1-OFS-DE-312673041 am 31.03.2017

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie ergänzend fragen: An wen haben Sie denn die Pumpe zurückgeschickt? An Kärcher oder den Verkäufer?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich habe die Pumpe nicht zurückgeschickt sondern kann es nicht weil A. behauptet ich hätte 2017 keinen abkauf getätigt.Laut Renr beweise ich das aber. Ich möchte weiter nichts als einen Rücksendeschein und eine Hermeslabel. Danke

Sehr geehrter Ratsuchender

haben Sie vielen Dank.

Grundsätzlich ist auch der Verkäufer nur für die gesetzliche Gewährleistung zuständig. Die Gewährleistungsfrist endet aber nach 2 Jahren.

Davon unterscheiden müssen die sogenannte Garantie. Garantie ist eine vertragliche Vereinbarung zwischen Ihnen und (meist) dem Hersteller also Kärcher.

Wenn Sie also die Pumpe 2017 gekauft haben, dann sollten Sie sich im Rahmen der Garantie direkt an Kärcher wenden und dort unter Vorlage der Rechnung Ihre Ansprüche aus der Garantie geltend machen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Herzlichen Dank für ihre Antwort, habe mit Kärcher Kontakt aufgenommen.

Gerne!

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Herzlichen Dank für die Hinweise Herr Anwalt. Mit K. habe ich bereits gesprochen und es bahnt sich eine Lösung an. Ich bedanke ***** *****ür ihre Empfehlung und wünsche weiterhin alles Gute . Ich beende damit mein Ersuchen.

Das freut mich sehr!