So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 30308
Erfahrung:  Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag! Meine Frage hat nur indirekt mit dem

Diese Antwort wurde bewertet:

guten Tag! Meine Frage hat nur indirekt mit dem Verbraucherrecht zu tun, dennoch versuche ich es einmal: Vor einer Woche erhielt ich von der Firma SAMSUNG (England) die Mitteilung, dass ich glücklicher Gewinner eines Spendenprogramms sei. Es handelt sich um eine Summe von über 500.000 €. Dazu verschiedene Geräte von SAMSUNG, T-Shirt etc. Bestätigt mit einem Zertifikat. Nach Einzahlung von ca. 400 € soll mir das Paket mit Scheck und Geräten zugesandt werden. Klingt alles recht glaubhaft und überzeugend. Doch bevor ich 400 € bezahle, möchte ich erst einmal prüfen, ob das nicht alles ein fake ist. Das Programm, unter dem das alles läuft heißt "SAMSUNG Donation Program".
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: BY
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Eigentlich nicht. Die Unterlagen kann ich Ihnen gerne zuschicken.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass es sich um einen Betrugsversuch handelt.

Der Verbraucherschutz warnt in jüngster Zeit ausdrücklich vor derartigen Mitteilungen, die gern variiert werden, indem den Empfängern vorgeschwindelt wird, sie seien Erbe eines im Ausland anfallenden Nachlasses geworden oder Sie hätten im Ausland einen Lotteriegewinn erzielt, vor Auszahlung des Erbes/Gewinnes sei es aber zwingend erforderlich, bestimmte "Verwaltungskosten" im Voraus zu bezahlen.

Es handelt sich - wie in Ihrem Fall auch - ausschließlich um groß angelegte Vorschussbetrugsversuche, bei denen es darum geht, die angeschriebenen Opfer um Vorauszahlungen zu erleichtern.

Ich rate Ihnen daher unbedingt ab, irgrendwelche Zahlungen zu leisten. Das Geld wird für Sie unwiederbringlich verloren sein.

Ich bedaure außerordentlich, Ihnen keinen angenehmere Mitteilung übermitteln zu können, aber ich bin als Rechtsanwalt verpflichtet, Ihnen die Rechtslage wahrheitsgemäß darzustellen, auch um Sie vor erheblichen finanziellen Schäden zu bewahren.

Klicken Sie bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.