So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 29444
Erfahrung:  Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo. geht um Messekauf, Rücktritt, Ratenzahlung, BW, Nein

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. geht um Messekauf, Rücktritt, Ratenzahlung
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: BW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

stellen Sie den Sachverhalt bitte etwas ausführlicher dar - worum geht es im Einzelnen?

Gern können wir Ihr Anliegen auch im persönlichen Gespräch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Hallo und Danke für Ihre Antwort. Ein Gespräch wäre besser; ist das im schon gezahlten Preis inkludiert?

Ein (zusätzliches) Telefonat wäre kostenpflichtig.

Gern kann ich Ihnen auch schriftlich antworten.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Versuchen wir es schriftlich.
Es geht um einen Messekauf. Normalerweise gibt es kein Widerrufsrecht, das habe ich schon recherchiert.
Eine Ausnahme gibt es aber möglicherweise bei Ratenzahlung, habe ich gelesen. In meinem Fall ist eine Anzahlung vereinbar, dann ein Teilbetrag (Hälfte Kaufpreis, dann 10 x monatliche Teilzahlung, ohne Zinsen,
ohne Bank.
Frage: kann ich unter diesen Umständen vom Vertrag zurücktreten?

Erlauben Sie, dass ich zunächst präzisierend nachfrage: Hat es sich um eine reine Verkaufsmesse oder um eine Messe gehandelt, die auch Freizeitelemente vorhielt und aufwies?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Eine reine Freizeitmesse (Gartenmesse, "DiGa")
Das Proddukt, ein Whirlpool, war auch etwas, was in diesen Rahmen gepasst hat,
jedenfalls nicht völlig abwegig war

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Unter diesen Umständen sind Sie in der Tat berechtigt, sich von dem Vertrag zu lösen, denn Ihnen stand und steht das gesetzliche Widerrufsrecht gemäß §§ 312 b, 355 BGB zu.

Nach der Rechtsprechung gilt nämlich auf Verkaufsmessen mit Freizeitcharakter das gesetzliche Widerrufsrecht.

Sind Sie anlässlich des Vertragsschlusses über dieses Widerrufsrecht nicht ausdrücklich belehrt worden - wovon ich ausgehe -, so können Sie auch jetzt noch ohne weiteres von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen!

Des Weiteren können Sie Ihr Widerufsrecht auch auf die vereinbarte Ratenzahlungsvereinbarung stützen: Ihnen steht auch insofern ein Widerrufsrecht gemäß den §§ 495, 355 BGB zu.

Klicken Sie bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn nun noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Danke für Ihre Antwort.
Ich habe bei meiner Recherche kein Differenzierung zwischen Messen mit Freizeitcharakter und sonstigen
gefunden. Gibt es ein Urteil konkret, auf das ich mich stützen kann?
Im Vertrag steht, wie Sie richtig vermutet haben, natürlich nichts von einem Widerrufsrecht. Meine eigene
Suche ergab, dass es wohl auch noch Unterschiede gibt zwischen Ratenzahlungen, bei der eine Bank und
Zinsen dazu kommen bzw eine Ratenzahlung ohne diese, direkt mit dem Verkäufer, wie das bei mir der Fall
ist.
Laut Ihrer Antwort ist in meinem Fall jedoch ein Rücktrittsrecht gegeben, ist das richtig so?

Ja, Sie haben ein Widerrufsrecht!

Im Einzelnen:

Der Widerruf ist möglich, wenn erkennbar eine organisatorische Verknüpfung zwischen Freizeitcharakter und gewerblichen Angeboten besteht.

Wenn es also so ist, dass der Verbraucher mit Blick auf die in Anspruch genommenen (unter Umständen unentgeltlichen) Freizeitangebote in eine unbeschwerte Stimmung versetzt wird und er daher aus Dankbarkeit die gewerblichen Angebote nicht kritisch prüft, steht dem Verbraucher ein Widerrufsrecht zu.

Sämtliche dieser Voraussetzungen liegen in Ihrem Fall vor!

Hierzu ein Urteil des Bundesgerichtshofes:

http://lexetius.com/2002,1318

Klicken Sie dann bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Danke für Ihre Antwort!
Ich darf noch einmal nachfragen - ja ich weiß, die Kundschaft kann manchmal anstrengend sein........-
die Messe war schon so ausgerichtet dass man wusste, dass es dort auch Dinge zu kaufen gibt, Blumen,
Gartenscheren etc.
Das Widerrufsrecht gilt trotzdem?

Ja, das Widerrufsrecht gilt, denn es handelte sich um eine Freizeitmesse mit der Folge, dass die Grundsätze des BGH greifen.

Sie können daher auch jetzt noch widerrufen, denn eine ordnungsgemäße Widerrufsbelehrung ist unterblieben.

Klicken Sie dann bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Und die Ratenzahlung mit oder ohne Bank, mit oder ohne Zinsen macht in diesem Fall auch keinen
Unterschied, oder?

Nein, die Ratenzahlungsvereinbarung verschafft Ihnen ein weiteres Widerrufsrecht, wie oben bereits dargestellt - §§ 495, 355 BGB!

Klicken Sie dann bitte zur Abgabe der Bewertung oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann zahlt JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung an mich aus.

Nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit nachfragen!

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ich danke ***** *****!
Selbstverständlich bekommen Sie von mir ein 5 Sterne Bewertung.

Sehr gern geschehen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt