So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Jasmin Pesla.
Jasmin Pesla
Jasmin Pesla, Sonstiges
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 520
Erfahrung:  Rechtsanwältin
77079807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Jasmin Pesla ist jetzt online.

Darf eine Firma abgelaufene Produkte wie Shampoo oder Cremes

Kundenfrage

Darf eine Firma abgelaufene Produkte wie Shampoo oder Cremes kaufen, dass Haltbarkeitsdatum dann wegmachen weil solche Produkte aus den USA kommen wo ja überall ein Haltbarkeitsdatum draufsteht und dann in der Firma ein neues Haltbarkeitsdatum drucken?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  Jasmin Pesla hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Fragestellerin, Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihnen Ihre Frage. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Experte:  Jasmin Pesla hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

besten Dank für Ihre Anfrage.

Leider befinden Sie sich in einem Inrrtum.

Denn es besteht auch hier im EU-Binnenmarkt eine derartige Kennzeichnungspflicht für Kosmetikprodukte.

Auch hier in Deutschland sind derartige Pflegeprodukte mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum zu versehen.

Die ist geregelt in der Verordnung der Europäischen Union

VERORDNUNG (EG) Nr. 1223/2009 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UNDDES RATESvom 30.November 2009über kosmetische Mittel, zu finden hier:

https://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2009:342:0059:0209:de:PDF

Konret in Art 19. Abs. 1 lit. c. Demnach ist erforderlich:

"as Datum, bis zu dem das kosmetische Mittel bei sachgemä­ßer Aufbewahrung seine ursprüngliche Funktion erfüllt und insbesondere mit Artikel 3 vereinbar ist („Mindesthaltbarkeitsdatum“)."

Insofern wäre das gewünschte orgehen leider nicht rechtmäßig.

Ich kann nichts für das ergebnis.

Ich bitte Sie noch um Ihre Bewertung.

Besten Dank!

Frau RechtsanwältinCustomer/p>

Experte:  Jasmin Pesla hat geantwortet vor 1 Monat.

Lieber Kunde, bitte bewerten Sie noch, damit meine Arbeitsszeit auch vergütet wird. Das Ergebnis mag Ihnen zwar nicht gefallen. Dafür kann ich jedoch nichts. Zudem wären hohe Kosten auf Sie zugekommen, wenn dieses Vorgehen herausgekommen wäre. Ich darf also noch kurz um Ihre Bewertung bitten. Besten Dank!

Experte:  Jasmin Pesla hat geantwortet vor 1 Monat.

Schade, Schade