So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 7578
Erfahrung:  Viele Jahre Erfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Wegen eines Flugausfalls betr. easyjet möchte ich eine

Kundenfrage

wegen eines Flugausfalls betr. easyjet möchte ich eine Entschädigung erhalten.

Ich hatte für meine Freundin - der ich die gemeinsame Reise nach Stockholm geschenkt hatte- und mich Direktflüge Berlin (Tegel)-Stockholm-Berlin (Tegel) bei easyjet gebucht.
Der Rückflug von Stockholm nach Berlin-Tegel war für den 21.4.2018, 15.40 Uhr Startzeit, gebucht (Flug-Nr. EZY 5886). Die Bordkarten hatten wir bereits. Ich hatte feste Plätze gebucht und für die Platzreservierung je 10,-€ gezahlt.
Ich hätte in Berlin eigentlich am 21.4. noch einen Termin um 18.30 Uhr wahrnehmen müssen. Danach wollte ich dann nach Frankfurt fliegen, ich wohne in Wiesbaden.
Ich hatte den Rückflug Berlin-Frankfurt auch bei Easyjet gebucht:
Flug-Nr.: EZY5559, Abflug: 21.35 Uhr. Die Bordkarte hatte ich auch für diesen Flug schon und für den von mir ebenfalls gewählten Sitzplatz 10,- € gezahlt; alles online gebucht übrigens.

Der Easyjet-Flug am 21.4. von Stockholm nach Berlin ( EZY5886) fiel aber aus und es gab keine Möglichkeit, an dem Tag direkt von Stockholm nach Berlin zu kommen, easyjet flog nicht mehr an dem Tag.
Easyjet hat erstmals am 21.4. gegen Mittag per sms mitgeteilt, dass der Flug annuliert ist, die sms habe ich erst gesehen, als wir am Flughafen waren.
Wir waren ab Mittag schon unterwegs zum Flughafen. An der Anzeigentafel im Flughafen lasen wir dann, dass der Flug annuliert wurde.
Am Flughfen Stockholm gibt es keine easyjet-Vertretung.
An der Flughafen-Information gab man mir eine easyjet-Tel.-Nr: 0049(###) ###-####
Dort bestätgite mir ein Herr, dass der Flug nicht stattfindet.
Er sagte, wir könnten nicht von easyjet auf ein anderes Flugzeug umgebucht werden.

Der easyjet-Mitarbeiter sagte am Telefon, wir könnten nur mit easyjet fliegen, aber der nächste Flug nach Berlin wäre erst am 23. April. Wir sollten dann halt bis zum 23.4. in Stockholm bleiben.
Ich sagte ihm, dass dies uns aus terminlichen Gründen nicht möglich sei.
Der easyjet-Mitarbeiter sagte, er könne keine Alternative anbieten.
Am 21.4. ging kein anderes Flugzeug von Stockholm nach Berlin.
Da meine Freundin und ich terminlich gebunden waren, habe ich für meine Freundin und mich dann Flüge mit Lufthansa gebucht. Ein Verbleiben in Stockholm bis zum 23.4. war uns unzumutbar.
Für meine Freundin buchte ich dann am Flughafen Stockholm bei Lufthansa für den 21.4. einen Flug von Stockholm über Frankfurt nach Berlin-Tegel.
(Das waren zwei Flüge). Für mich buchte ich dann nur den LH-Flug von Stockholm nach Frankfurt, da ich den Termin mit einem Handwerksbetrieb in Berlin ohnehin nicht mehr schaffen konnte.

Bitte teilen Sie mir mit, welche Ansprüche ich geltend machen kann
und was es kostet, falls Sie mich dann in der Sache gegenüber easyjet vertreten.

Besten Dank schon jetzt.

Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

können Sie mitteilen, was der Grund für den Flugausfall war ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Leider nicht, das würde nicht mitgeteilt.
Wetter oder Streik können nicht der Grund sein, da würde nichts gemeldet in den Nachrichten.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und den Nachtrag.

Nach der sog,Fluggastrechteverordnung steht Ihnen bei einer Flugverspärung von mehr als 3 Stunden oder einer Flugannumlierung eine Entschädigung, bei der von Ihnen gebuchten Streckt, von 400 EUR pro Passagier zu.

Fordern Sie zunächst schriftlich möglichst per Einschreiben Easyjet auf, diesen Betrag zu zahlen. Falls man nicht (positiv) reagiert, muüssten Sie kalge erheben.

Ziehen Sie einen RA hinzu, würden hierfür bei 400 EUR Summe ca. 160 EUR und bei 800 EUR ca. 260 EUR Kosten entstehen. Die Gerichtskosten belaufen sich auf 105 EUR bzw. 159 EUR.

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick gegeben zu haben und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Falls noch Fragen bestehen, teilen Sie dies bitte mit.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Fragen ? Falls nicht bitte ich erneut höflich um Bewertung der Ihnen erteilten Antworten.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass