So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 25775
Erfahrung:  Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe vor genau 2 jahren die bild am sonntag für nach

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe vor genau 2 jahren die bild am sonntag für nach zuhause bestellt. da bekam ich als antwort, es tut uns leid, ihr Bereich liegt nicht im zustellungsbereich. jetzt 2 jahre später liegt die bild am sonntag regelmäßig vor der tür. und ich habe eine Rechnung bekommen. muss ich die bild am sonntag jetzt noch nehmen ?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, Sie müssen die Zeitung nicht mehr nehmen, und Sie sich auch nicht zur Zahlung der Rechnung verpflichtet, denn ein Vertrag besteht unter den hier gegebenen Umständen nicht!

Ihre damalige Anfrage auf Belieferung der Zeitung zu Ihnen nach Hause stellte rechtlich ein Angebot auf Abschluss eines entsprechenden Vertrages dar. Dieses Angebot hat der Verlag ausdrücklich nicht angenommen, indem dieser ihn mitteilte, dass eine Belieferung nicht möglich sei.

Damit ist ein Vertrag nicht zustande gekommen!

Die jetzige Belieferung mit der Zeitung stellt eine unbestellte Leistung im Sinne des § 241 a BGB dar:

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__241a.html

Durch diese Lieferung von Ihnen gar nicht bestellter Ware wird gemäß § 241 a BGB kein Vertrag begründet!

Sie können die Rechnung daher unter ausdrücklicher Berufung auf die hier dargestellte und klare Rechtslage zurückweisen. Die Zeitungen können Sie auf Kosten des Verlages an diesen zurücksenden.

Klicken Sie für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann wird meine Vergütung für die erbrachte Rechtsberatung an mich ausgezahlt.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.