So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 6941
Erfahrung:  Viele Jahre Erfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Rückabwicklung eines privaten Auto Kaufvertrages

Diese Antwort wurde bewertet:

Rückabwicklung eines privaten Auto Kaufvertrages
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Habe privat ein Auto verkauft,leider versäumt schriftlich Gewährleistung auszuschließen,mündlich im Kaufgespräch unter Zeugen habe ich es aber wiederholt erwähnt.Der Käufer meldete sich bereits zwei Tage später und erwähnte Mängel ohne aber direkt Forderungen auf Nachbesserung zu stellen. In dem weiteren Mail Verlauf habe ich ihm die sofortige Rücknahme angeboten,darauf ist er nicht eingegangen,jetzt ist er zum Anwalt,neben den Kaufpreis und den Aufwendungen für Zulassung,Fahrtkosten,soll ich auch die Anwaltskosten tragen

Sehr geehrter Fragesteller,

was genau hatte denn der Käufer zunächst gefordert ? Nachbesserung oder sofort Rücknahme ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Nichts konkretes,hatte mich bloß über die gefundenen Mängel informiert und über die weitere Vorgehensweise gefragt,daraufhin fragte ich ihn,was genau,er von mir erwartet,als Antwort bekam ich erst mal nichts ( das Auto ist 22 Jahre alt,hat 850 Euro gekostet,TÜV war neu )

Sehr geehrter Fragesteller,

das heißt, ohne konkrete Forderung haben Sie sofort die Rücknahme angeboten ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Habe ihn zwar auf unser Kaufgespräch und den Ausschluss von Gewährleistung hingewiesen ,aber ja,das habe ich,weil er immer ausfallender wurde und ich merke,dass das zu nichts führen wird,meine Vermutung hatte sich bestätigt,denn paar Tage später,gab es angeblich weitere Mängel,ich bin nach wie vor bereit,das Auto zurück zu nehmen,nur die Anwaltskosten ärgern mich

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und den Nachtrag.

Die Anwaltskosten müssten Sie übernehmen, wenn Sie sich in Verzug befinden würden.

Ein verzug liegt aber nicht vor. Zum einen hätte der Käufer zunächst Nachbesserung fordern müssen und erst nach Ihrer Ablehnung hätte er den Rücktritt erklären können. Zum anderen haben Sie VOR der Einschaltung des RA die Rückabwicklung angeboten. Damit liegt kein Verzug vor und somit müssen Sie keine Anwaltskosten übernehmen.

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick gegeben zu haben und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Falls noch Fragen bestehen, teilen Sie dies bitte mit.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ja,das hört sich gut an,kann meinen guten Willen beweisen,denn die Korrespondenz ging über Mailen.Werde den Anwalt kontaktieren und die Kosten Übernehme ablehnen
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ach noch etwas,die verlangen die Fahrtkosten für zwei Mal hin und zurück,also auch die Kosten für die erste Besichtigung ,ist das korrekt?

Sehr geehrter Fragesteller,

beweisen ist gut, denn da liegt sehr häufig das Problem.

Im grunde müssen nur die An- und Abmeldekosten und die Abholkosten ersetzt werden. Die Erstbesichtigung nicht.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend und alles Gute.

Falls derzeit keine weiteren Fragen bestehen, würde ich mich über eine Bewertung freuen. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Herzlichen Dank
Mit freundlichen Grüßen
T.Semmler

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne und und vielen Dank ! Ein schönes Wochenende für Sie !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass