So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 8388
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Hallo Verbraucherrecht Team, seit dem 25.08.2017 befindet

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Verbraucherrecht Team, seit dem 25.08.2017 befindet sich eine immer noch nicht betriebsbereite Photovoltaikanlage der Firma MEP-Werke München auf dem Dach meines Hauses, für die die Firma seit September 2017 bereits den Mietpreis von meinem Konto abbucht. Bin ich berechtigt, diese Abbuchungen rückgängig zu machen? Für diesen Fall hat man mir eine Eintragung bei der Schufa angekündigt. Mit freundlichen Grüßen ******

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Wenn die Übergabe einer funktionsfähigen PVA für einen bestimmten Zeitpunkt vertraglich vereinbart wurde und sodann ab diesem Zeitpunkt der Mietzins zu bezahlen ist, schulden Sie diesen bei nichtfunktionsfähiger Anlage nicht.

Somit können Sie auch die Zahlung zurückbuchen lassen. Die Forderung der Gegenseite ist somit nicht berechtigt und kann auch nicht in der Schufa eingetragen werden (strittige Forderung).

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Zusatzfrage: Die Übergabe zu einem bestimmten Zeitpunkt ist vertraglich nicht festgelegt. Wie sieht es dann mit der Rückbuchung aus?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

wenn kein bestimmter Übergabezeitpunkt vereinbart wurde ist die Rechtslage schwieriger.

Denn in diesem Fall kommt das gegnerische Unternehmen nicht in Verzug und begeht auch keine Pflichtverletzung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
kann ich unter den Gegebenheiten - noch nicht betriebsbereite Anlage - die monatlichen Mieten zurückbuchen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

das kommt darauf an. Wenn keine weiteren vertraglichen Regelungen getroffen sind, könnte über eine Minderung ein bestimmter Betrag einbehalten bzw. zurückgebucht werden.

Eine Beurteilung im Detail wäre unter Zugrundelegung der Vertragsunterlagen zu prüfen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-