So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 24961
Erfahrung:  Zahlreiche Mandate im Bereich Verbraucherrecht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Prämien Sparen ,Sparkasse Burghausen Altötting möchte

Diese Antwort wurde bewertet:

Prämien Sparen ,Sparkasse Burghausen Altötting möchte langjährige Sparverträge ändern.
Wir wollen nicht wechseln. Risiko liegt auch bei der Sparkasse. Wie soll man sich verhalten.
Sind zu einem Gespräch geladen.
Vielen Dank vorab

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Welche Änderungen im Einzelnen will die Sparkasse denn vornehmen?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Mit Ihrer Auskunft gewappnet gehen wir erst zur Sparkasse. Noch ist nichts besprochen worden

Welche Änderungen im Einzelnen will die Sparkasse denn vornehmen?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ein Telefonat ist derzeit nicht möglich. Stellen Sie einfach hier Ihre Nachfrage(n) - ich werde diese umgehend beantworten.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Wenn beim anstehenden Gespräch mit der Sparka die Kündigung angedroht wird .wie sollen wir uns da verhalten.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Eine solche Kündigung muüssten Sie nicht hinnehmen, denn diese wäre nicht rechtens!

Gerade bei längerfristig angelegten Sparplänen versuchen Sparkassen und Banken in Anbetracht der Nierdrigzinspolitik der EZB derzeit, Sparer aus bestehenden Verträgen zu drängen, da diese noch zu Hochzinszeiten geschlossen wurden.

Dies ist von den Sparern regelmäßig nicht hinzunehmen, denn die Banken sind an diese Verträge rechtlich für die Dauer der eingegangen Laufzeit gebunden.

Es gilt insoweit der Rechtsgrundsatz, dass geschlossene Verträge auch einzuhalten sind (pacta sunt servanda).

Hierauf können Sie sich gegenüber der Sparkasse auch ausdrücklich berufen!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Wir haben S Prämiensparer ohne Laufzeit aber mit 3 monatiger Kündigungsfrist 1994 ,1996, 1998 abgeschlossen.
Bitte teilen sie uns mit ,ob die Sparkasse in Bayern diese Prämiensparer kündigen kann.
Wir wohnen in Österreich Verträge laufen aber in Deutschland. Kein Ausländerrecht. Für unsere Anfrage wurden bereits 4 Abbuchungen von ihnen vorgenommen.Das kann nicht richtig sein. Besten Dank im Voraus Werngard und Hans UitzTel 00437727 3086

Wenn - was der Regelfall ist - das Kündigungsrecht nur zugunsten des Kunden besteht, so kann die Bank Ihnen auch nicht kündigen. Sie können einer dennoch erfolgten Kündigung sodann ohne weiteres widersprechen.

Offenbar haben Sie hier eine Mitgliedschaft erworben, weshalb weitere Abbuchungen erfolgt sind. Die Mitgliedschaft können Sie aber kündigen - wenden Sie sich hierzu an den Kundendienst unter

***@******.***

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt