So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 7611
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Guten Tag, mein Sohn hat sich bei einer privaten Akademie

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, mein Sohn hat sich bei einer privaten Akademie (deutschepop, music support gmbh) eingeschrieben, aber 3 Tage später per Einschreiben gekündigt, da dieser Vertrag nicht "sauber" war. Nun kommt eine Rg. über die Einschreibegebühr von 180 Euro. Sie berufen sich hier auf § 4AGB. Im Kleingedruckten steht bei §4 : Die GEbühren werden sep. in Rg. gestellt und sind mit Rechnungsstellung sofort fällig.Die Einschreibegebühr wird im Falle eines Widerrufs oder Kündigung des Ausbildungsgangs durch TN nicht rückerstattet.
Muss mein Sohn das zahlen oder nicht?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Die Einschreibegebühr wäre dann nicht zu bezahlen, wenn Ihr Sohn wirksam den Vertrag widerrufen hat bzw. widerruft (nicht kündigt!!! Dies ist das falsche Rechtsmittel).

In diesem Fall wäre die AGB unzulässig, da hierdurch das Widerrufsrecht umgangen wird.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.