So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 28689
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, habe vor 3 Jahren und einem Monat ein gebrauchtes

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, habe vor 3 Jahren und einem Monat ein gebrauchtes
Motorboot gekauft. Über eine Ersatzteilbestellung vom 21.11.2017 mußte ich feststellen, daß kein Volvo Motor wie in den Papieren steht, sondern ein Ford Motor eingebaut wurde.
Vom Verkäufer wurde ich darüber nicht informiert. Was bitte soll ich tun?
Für eine schnelle Info herzlichen Dank. Mfg Albert Feniuk.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Wurde im Kaufvertrag die Gewährleistung ausgeschlossen?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ja

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank.

In diesem Falle haben Sie gegen den Verkäufer nur dann einen Anspruch, wenn dieser Sie arglistig getäuscht hat. Eine arglistige Täuschung liegt nicht erst dann vor, wenn Sie vom Verkäufer betrogen worden sind, sondern schon dann wenn der Verkäufer davon gewusst hat, dass ein Ford Motor eingebaut wurde, Ihnen dies aber nicht mitgeteilt hat.

In diesem Falle haben Sie einen Schadensersatzanspruch oder können den Kauf rückgeängig machen.

Dies auch nach 3 Jahren. Zwar liegt die Regelverjährung bei 3 Jahren. Die Verjährung beginnt aber erst dann zu laufen, wenn Sie von der Täuschung Kenntnis erlangt haben.

Sie sollten daher Schadensersatz beziehungsweise die Rückabwicklung des Kaufes verlangen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.