So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 27931
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe bei der Capital Market Banc Geld eingezahlt mit dem

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe bei der Capital Market Banc Geld eingezahlt mit dem sie für mich traden sollten. Das ist auch eine ganze Zeit gut gegangen. Ich mußte mich dann einer schweren Herzoperation unterziehen, und d***** *****eßen die Tradingserfolge nach. Ich habe dann versucht mit dem zuständigen Accountmanager Kontakt aufzuehmen. Er meldete sich nicht mehr bei mir. Seit dem 24.11.1917 wurden auch keine Trades mehr getätigt. Seit dem habe ich das Vertrauen verloren und versuche mein Guthaben auf meinem Account auszahlen zu lassen und ein entsprechendes Auszahlungsformular abgeschickt Der zur Verfügung stehende Betrag ist in meinem Account mit ca. 7200.- Euro ausgewiesen.
Ich befürchte, daß es nur auf dem Papier steht.

Deshalb habe ich schon 2-mal eine Frist gesetzt mir eine Auszahlungsbestätigung zukommen zu lassen, aber keine Reaktionen erhalten. Was kann ich nun tun? Habe versucht die Bafin zu erreichen, kan aber keine Kontaktadresse oder Tel.Nr. finden. MfG ***

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Da es sich bei der CMB um eine Bank handelt die von Bulgarien aus operiert (Fridtjof Nansen Str. 9, 1142, Sofia, Bulgaria), sollten Sie in einem ersten Schritt die Bank auffordern (Pero Einschreiben) Ihnen die noch offene Summe von 7200 EUR binnen einer Frist von 14 Tagen ab Briefdatum auszubezahlen.

Sollte sich die Bank weigern oder einfach nicht reagieren, dann wäre der nächste Schritt die Klage. Örtlich zuständig wäre in diesem Falle das Gericht am Geschäftssitz der Gegenseite, also das Zivilgericht in Sofia. In diesem Falle müssten Sie einen Anwalt dort mit der Einreichung einer Klage beauftragen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Hallo Herr RA Schiessl,
Ihre Antwort hatte ich mir schon selbst überlegt. Ich bin zufällig auf Ihre Seite gekommen und wollte eigentlich eine Verbraucherzentrale suchen. Vorher hatte ich versucht eine Kontaktadresse der Bafin zu bekommen. Vieleicht können Sie mir hier weiterhelfen? Nur für den Hinweis an den Sitz der Bank zu schreiben halte ich 75€ doch für etwas hoch.
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Jürgen Wilke

Sehr geehrter Ratsuchender,

kein Problem. Die Bafin ist in Bonn ansässig.

Hier die Adresse:

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Graurheindorfer Str. 108
53117 Bonn

Die Telefonnummer ist: 0228 / 4108 - 0

Ihr Problem wird allerdings sein, dass die Befugisse der BaFin nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland gelten. Wenn also diese CMB keinen Sitz in Deutschland hat, dann wird es schwierig für die BaFin tätig zu werden.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Sehr geehrter H. RA Schiessl,
Im nachhinein bereue ich es, Ihre Hilfe in Anspruch genommen zu haben, aber das ist nichr Ihre Schuld. "Wer die Musik bestellt, muß sie auch bezahlen". Ich bedanke ***** *****ür Ihre Hilfe und wäre dankbar, wenn ich mit der bulgarischen Bank nicht weiterkommen sollte und einen RA von dort beauftragen müßte, Sie mir dabei noch einmal behilflich sein könnten. Kostet das dann auch noch einmal 75€ ?
MfG H.-J. Wilke

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich helfe Ihnen, wenn Sie nicht weiterkommen sollten im Rahmen dieser Beratung gerne weiter. Wenn Sie hier weiter nachfragen dann kostet Sie dies nicht nochmals 75 EUR.

Bitte beachten Sie dass ich, wie Sie aus den AGB ersehen können nur die Hälfte dieser 75 EUR bekomme und auch nur dann wenn Sie mich positive bewerten.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ich habe an die Adresse in Bulgarien geschrieben per Einschreiben Rückschein. Den Brief habe ich noch nicht zurückbekommen und die Post teilte mir mit, der Brief sei nicht zustellbar und auf den Weg zu mir zurück. Ich habe auch noch eine Adresse in London. Es sieht aber so aus, daß es eine Büroservice-Adresse ist. Wie bekomme ich nun heraus wer der tatsächliche Inhaber ist, um eine polizeiliche Anzeige zu machen und einen entsprechenden Anwalt in Bulgarien oder England zu kontaktieren? Können Sie mir evtl. Anwälte nennen, die deutsch sprechen und auf Betrugsfälle spezialisiert sind?
MfG H.-J Wilke
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
e-mail:***@******.***