So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 7794
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Hallo, ich habe in einem Online-Shop eine Bestellung

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
ich habe in einem Online-Shop eine Bestellung getätigt und per Überweisung die Zahlung geleistet. Nun folgt werden eine Warenlieferung noch reagiert man auf E-Mails und Anrufe.
Der Shop sitz in Deutschland es handelt sich um eine GmbH in Osnabrück.
Welche Möglichkeit habe ich mein Geld zurück zuerhalten?
Vielen Dank vorab.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Positiv für Sie ist, dass die Unternehmung ihren Sitz in Deutschland hat. Hierdurch haben Sie diverse rechtlichen Möglichkeiten.

Setzen Sie der Unternehmung nachweislich eine Frist zur Lieferung (am besten per Telefax). Reagiert diese nicht, können Sie einen Rechtsanwalt beauftragen.

Gleichlaufend können Sie eine Strafanzeige wegen Betruges nach § 263 StGB stellen. Die Behörden werden dann die Ermittlungen gegen die Unternehmung einleiten.

Kosten entstehen Ihnen hierdurch nicht.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Hallo Herr Traub,
vielen Dank für Ihre Antwort. Ein Faxnummer ist Impressum des Shops nicht angegeben. Kann die Frist auch per E-Mail und schritlich per Einschreiben gestellt werden?
Ist es sinnvoll die Strafanzeige hier bereits anzudrohen? Welche Frist für die Lieferung oder Kostenrückerstattung ist hier rechtens?Vielen Dank vorab,
Karoline Lucas

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

gerne.

Ja, das Schreiben kann sodann auch per Telefax und Einwurf-Einschreiben übermittelt werden.

Die Strafanzeige kann zum Aufbau von Druck ebenfalls angekündigt werden.

Eine Frist von 10 Tage dürfte ausreichen und von einem Gericht anerkannt werden.

Konnte ich Ihre Frage beantworten?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Hallo Herr Dr. Traub,vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Ich werde es so probieren.Liebe Grüße
Karoline Lucas