So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 17464
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Der Stromversorger hat mir den Strom abgeschalten. Laut

Kundenfrage

der Stromversorger hat mir den Strom abgeschalten. Laut meiner Aufrechnung (Verbrauch minus Zahlung) habe ich ein Guthaben. Kum. war über die Jahre von 2004 bis 2017 fast immer ein Guthaben. Jetzt wollen sie noch 8000 € haben. Wie kann ich mich wehren? Mit freundlichen Grüßen C.F.

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Verbraucherrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer und Ihr Vertrauen in uns.

Mein Name ist Rechtsanwalt Steffan Schwerin und ich versuche Ihnen jetzt bei Ihrem Anliegen zu helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage überprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zukomme.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.

Man kann beim zuständigen Amtsgericht einen Eilantrag einreichen, dass dem Stromversorger untersagt wird, den Strom abzustellen.

Parallel prüft man die Forderungsaufstellung ab und klärt mit dem Anbieter, ob tatsächlich noch berechtigte Forderungen bestehen.