So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an alva3172015.
alva3172015
alva3172015, Rechtsanwalt/Fachanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 928
Erfahrung:  Stiftungs- und Vereinsrecht Steuerrecht (auch internationales Steuerrecht) Mietrecht Erbrecht
92866717
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
alva3172015 ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Dr. Traub, ich habe mich wohl am

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrter Herr Dr. Traub, ich habe mich wohl am 11.4.2016 unwissentlich bei maps-navi registiert und soll nun 530 ¬ für ein 24 monatiges Abo zahlen. Automatisch würde ich an einem Gewinnspiel teilnehmen. Meine Zugangsdaten für http://www.maps-navi.info würden lauten: Benutzername:***@******.*** Passwort: iNhk39hm. Unterschrift: Ihr Support-Team. Ich habe mich nicht eingeklinkt bei denen und erhielt am 4.5. von der Firma Dach-24 eine Rechnung über 520 ¬ ohne Angabe einer Bank und wüste Drohungen, wenn ich nicht innerhalb von 7 Tagen die Summe per Amazon Wertkarte, die ich bei
Penny, Rewe, Media Markt abholen sollte, diese Rechnung bezahlen würde.
Ich habe dann geschrieben, daß ich um Kopie meiner Bestellung, die ich so nicht nachprüfen kann bitte. Gleiches Schreiben habe ich dann nochmal am 12.5. und heute bekommen. Ich habe denen dann mitgeteilt, daß ich auf keine Fall eine Amazon Wertkarte kaufe. Man möge mir eine Bankverbindung mitteilen. Nichts ist passiert - nur eben
die Drohungen.
Bitte teilen Sie mir mit, was ich machen soll. Danke ***** ***** Hilfe.
Gaby Nowak ***@******.***
Sehr geehrte Fragestellerin,Sie müssen den betrag in Höhe von 520 € nicht bezahlen. Ein wirksamer Vertrag ist nicht zustandegekommen.Es gibt keinen Rechtsgrund, dieser Zahlungsaufforderung nachzukommen, denn die Dach-24 GmbH gibt es nicht. Mangels Rechtspersönlichkeit kann sie deshalb keine gültige Vertragserklärung abgeben.im Rahmen des Anmeldeprozesses gibt es keinen Kostenhinweis. Aus diesem Grund können die Parteien keinen Vertrag abschließen, denn dafür ist eine beidseitige Übereinstimmung über den Preis und die Ware notwendig. Ein nachträglicher Hinweis genügt nicht.das Betätigen der Schaltfläche „Registrieren“ führt zu keinem kostenpflichtigen Vertrag. Das Gesetz sieht im Zusammenhang damit vor, dass der Bestellbutton mit den Worten „zahlungspflichtig bestellen“ oder einer gleichartigen, eindeutigen Formulierung gekennzeichnet sein muss. Das ist auf maps-navi.info nicht der Fall.eine Gewinnspielteilnahme, die kostenlos möglich sein soll, kann zu keiner Mitgliedschaft um 500 Euro führen.Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.gez. RA
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Vielen herzlichen Dank für Ihre schnelle und für mich so klare

Antwort.

Wenn ich Sie richtig verstanden habe, tue ich einfach gar nichts.

Ist das in Ordnung ???

Danke ***** *****

Gaby Nowak

Ja, Sie müssen gar nichts machen.
Darf ich um eine positive Bewertung bitten, wenn Sie zufrieden waren, damit der Vorgang abgeschlossen werden kann.
Apropos, falls ein Mahnbescheid ergehen sollte, wovon ich nicht ausgehe, sollten Sie auf alle Fälle WIDERSPRUCH einlegen.
Haben Sie noch Rückfragen?
Darf ich letztmalig um eine positive Bewertung bitten, damit der Vorgang abgeschlossen werden kann und ich die hinterlegte Vergütung erhalte.gez. Rechtsanwalt
alva3172015 und 2 weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.