So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 27941
Erfahrung:  Langjährige Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, kann man in der Privatinsolvenz

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,
kann man in der Privatinsolvenz trotzdem einen Kredit aufnehmen, wenn man es unterhalb der Pfändungsgrenze bleibt.
besten Dank
Sehr geehrter Ratsuchender,
ja das können Sie selbstverständlich.
Sie können mit dem Einkommen unterhalb der Pfändungsfreigrenze machen was Sie möchten. Sie können natürlich auch einen Kredit aufnehmen und diesen mit dem Pfändungsfreien Teil Ihres Einkommens zurückzahlen.
Die Kreditsumme kann dabei vom Insolvenzverwalter nicht angetastet werden, sondern steht Ihnen ohne Einschränkung zur Verfügung.
Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.
Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten
Mit freundlichen Grüßen
Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
RASchiessl und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.