So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Rechtsanwalt
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 3388
Erfahrung:  Zweites juristisches Staatsexamen
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

hallo ich habe karten von ticket-depot.de für den boxkampf

Diese Antwort wurde bewertet:

hallo ich habe karten von ticket-depot.de für den boxkampf klitschko vs. wacht gekauft aber mit einem schlechteren platz als bestellt bekommen. was soll ich jetzt tun?
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

da Sie nicht bekommen haben, was Sie bestellt haben, ist der Vertrag nicht zustande gekommen.

Daher haben Sie grundsätzlich die Wahl, ob Sie die schlechteren Plätze zu dem entsprechenden Preis der schlechteren Plätze akzeptieren oder das gesamte Geld zurückhaben wollen.

Da Sie den Differenzbetrag zurückgefordert haben, haben Sie augenscheinlich bereits die Wahl getroffen und die schlechteren Plätze akzeptiert. Dafür haben Sie bereits alles richtig gemacht. Sollte die Frist ergebnislos verstreichen, sollten Sie einen Anwalt einschalten.

Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Bezahlung zu ermöglichen.

Die Erbringung unentgeltlicher Rechtsberatung ist in Deutschland nach zwingendem Recht nicht gestattet.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
RARobertWeber und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.


wie ist denn die wahrscheinlichkeite dass ich mein geld wieder bekommen. das weitere problem ist dass die firma in den niederlande sitzt. lohnt sich dass denn wenn ich dann einen anwalt einschalte und wenn ja welchen einen deutschen? oder soll ich mich damit abfinden dass ich in eine internetfalle getappt bin?


 


wie schätzen sie das ein?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

die Wahrscheinlichkeit ist sehr gut.

Wenn die Firma sich auf der Webseite speziell an deutsche Kunden gewendet hat (Deutsche Sprache etc.), können Sie mit einem deutschen Anwalt vor ein deutsches Gericht gehen. Sonst müßten Sie einen niederländischen Anwalt beauftragen.

Es sieht nicht nach einer Internetfalle aus, eher nach einem Fehler der Gegenseite. Sie sollten sich daher nicht damit abfinden.

Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Bezahlung zu ermöglichen.

Die Erbringung unentgeltlicher Rechtsberatung ist in Deutschland nach zwingendem Recht nicht gestattet.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich bitte um eine kurze Mitteilung, ob Rück- oder Verständnisfragen existieren bzw. inwiefern die Frage nicht beantwortet wurde.

Vielen Dank im Voraus,
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt