So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an abogado_berlin.
abogado_berlin
abogado_berlin, Abogado
Kategorie: Verbraucherrecht
Zufriedene Kunden: 1310
Erfahrung:  Master of Laws
47081509
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Verbraucherrecht hier ein
abogado_berlin ist jetzt online.

Einen schönen guten Abend ! Ich habe da mal eine Frage. Ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Einen schönen guten Abend !
Ich habe da mal eine Frage.
Ich befinde mich in den letzten Tagen mit dem Handy-Anbieter Simyo in einem regen Mailverkehr bzgl. meiner Kündigung bei denen.
Ich habe einen Vetrag mit einer, nach deren eigener Aussage, 28 tägigen Kündigungsfrist zum Ende des Abrechnungszeitraums.
Da die Firma mir Abrechnungen schickt, die bis zum Monatsultimo Gespräche abrechnet (zuletzt 31.8. und 30.9.) und mir die Rechnung online zum 1. eines Monats zugestellt wird, ist der Kündigungstermin für mich definitiv dann der Monatsletzte.
Am 19.10. habe ich per Fax gekündigt (zum 30.11) und gleichzeitig meine Rufnummernportierung beantragt. Eine Faxbestätigung habe ich natürlich.Taggleich habe ich auch eine Mail von denen erhalten mit den Worten "Wir würden uns sehr freuen, Sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder als simyo Kunden begrüßen zu dürfen".
Nun wollen die Herrschaften meine Rufnummer erst zum 28.12. überleiten, da nach deren Aussage der Abrechnungszeitraum bis zum 28. eines Monats läuft. Das Vertragsende bestätigen sie mir auch erst zum 28.12. Grund dafür ist, dass meine Kündigung erst zum 29.10. in deren System vermerkt ist. Kann es wirklich mein Problem sein, dass das Untenehmen 10 Tage für die Bearbeitung benötigt, zumal ich ja schon vorher sie e-mail erhalten habe ? Hinzu kommt, dass wenn ich vom 29.10. an 28 Tage weite zähle, ich auf den 26.11. komme ..... Das kommt mir doch alle sehr merkwürdig vor. Wie schon gesagt, wenn die meine Rufnummer erst später portieren, ok. Allerdings sehe ich es nicht ein, dass ich einen weiteren Monat zahlen soll. Können Sie mir hier weitere Tipps für Argumente geben ? Die o.g. schreibe ich bereits wiederholt seit Tagen. Aber die sind da sehr hartnäckig.
Den Mailverkehr habe ich selbstverständlich gespeichert.
Für Tipps von Ihrer Seite ware ich sehr dankbar !
Ich danke Ihnen !
Beste Grüße Customer
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

danke für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:

Die Kündigung ist schon wirksam, wenn bei der Vertragspartei eingegangen ist. Wie lange diese für die Erfassung derselben benötigt, ist nicht von Bedeutung.

Denn es handelt sich um eine einseitige Willenserklärung.

Nach § 130 Abs. 1 BGB gilt:

"Eine Willenserklärung, die einem anderen gegenüber abzugeben ist, wird, wenn sie in dessen Abwesenheit abgegeben wird, in dem Zeitpunkt wirksam, in welchem sie ihm zugeht. "

Weisen Sie darauf hin!

Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben.

Bitte bewerten Sie meine Antwort, wenn Sie zufrieden sind durch Anclicken eines Smiley - Buttons. Nur durch eine positive Bewertung wird meine Arbeit vergütet. Sollten Sie nicht mit meiner Antwort zufrieden sein, können Sie gerne nochmals nachfragen, damit Sie eine zufriedenstellende Antwort erhalten.
abogado_berlin und weitere Experten für Verbraucherrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Ich danke XXXXX XXXXX jetzt für Ihre Antwort. Ich habe in meiner heutigen Mail auf den rechtlichen Hintergrund hingewiesen und lasse mich überraschen. Wa mache ich, wenn diese Maßnahme nicht greift ?

Leider sind Ihre Möglichkeiten begrenzt, was die Portierung angeht. Denn Sie werden nicht innerhalb weniger Wochen Ihr Recht durchsetzen können. Zahlen brauchen Sie aber nach der Kündigung nicht mehr-
Wenn Sie keine Nachfragen haben bitte ich um eine positive Bewertung meiner Antwort, damit diese auch vergütet wird. Vielen Dank.