So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Dr. Med.
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 5810
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt in Urologischer Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit 2 Tagen ein Drücken am

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe seit 2 Tagen ein Drücken am Harnröhrenausgang, begleitet von einem unangenehmen Gefühl beim Wasserlassen. Außerdem hab ich im Intimbereich ein unangenehmes Gefühl, leichtes Jucken und Brennen sind ständige Begleiter. Eine Pilzerkrankung wurde bereits behandelt. Bakterien sind nicht vorhanden.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Weiblich, 29
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Erstmal nicht
Guten Tag! Wie genau lautet Ihre Frage? Freundliche Grüße, Dr. Christoph Pies
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Was könnte das sein und was könnte ich eventuell dagegen tun?
Hatten Sie in letzter Zeit ungeschützten geschlechtsverkehr?
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Nein, nur mit Kondom

Ich würde trotzdem einen Harnröhren Abstrich auf chlamydien und mykoplasmen empfehlen. Gegen die Beschwerden hilft zunächst Ibuprofen. Die Genitalhygiene sollte am besten nur mit lauwarmem Wasser erfolgen. Kamille Bäder sind hilfreich

Hier noch einige andere Tipps, die ich in einer Übersicht zusammengefasst habe:

https://www.experto.de/praxistipps/tipps-zum-schutz-vor-blasenentzuendungen-bei-der-frau.html

Ihnen alles Gute, bei Rückfragen gerne melden, ansonsten herzlichen Dank für eine Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Vielen Dank für ihre Antwort.
Ist es auch möglich eine Geschlechtskrankheit zu haben ohne die Veränderung des Ausflusses?
Deshalb habe ich den Abstrich empfohlen….
Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.