So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Alexander M...
Dr. Alexander Meske
Dr. Alexander Meske, Dr. Med.
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 118
Erfahrung:  Facharzt Innere Medizin, Zusatzweiterbildung Notfallmedizin
119925295
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Alexander Meske ist jetzt online.

Guten Tag, es brennt etwas beim Wasser lassen und die

Kundenfrage

Guten Tag, es brennt etwas beim Wasser lassen und die Penisspitze scheint etwas errötet zu sein. Kein Schleim… was tun?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 57 / männlich/ Prep en demand
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein keine Pathologien
Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Alexander Meske hat geantwortet vor 15 Tagen.
Schönen guten Morgen,
Ihre Symptome passen gut zu einem Harnwegsinfekt und sollten Anlass für eine Urinuntersuchung geben.
Sollten Sie zunächst selbst testen wollen, dann gibt folgende Seite für Laien eine ganz gute Übersicht:https://www.google.com/amp/s/de.wikihow.com/Einen-Urinteststreifen-ablesen%3famp=1Herzliche Grüße
Ihr
Dr. Alexander Meske
Experte:  Dr. Alexander Meske hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich hoffe, dass meine Antwort für Sie hilfreich war. Meine Arbeit wird nur dann aus einem kleinen Teil Ihres Guthabens honoriert, wenn Sie meine Ausführungen positiv bewerten (Anklicken von 3 bis 5 Sternen). Sie haben dadurch keine weiteren Kosten. Uns Experten gegenüber ist dies jedoch fair.
Sollte es Ihnen aus irgendeinem Grund nicht möglich sein, so freue ich mich über Ihre Rückmeldung und ein kurzes "Dankeschön" :)
Herzlichst
Ihr
Dr. Alexander Meske