So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Melloh.
Dr. Melloh
Dr. Melloh, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 153
Erfahrung:  Expert für Urologie, Andrologie sowie Tumortherapie
115931995
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Melloh ist jetzt online.

Guten Tag, bei einer CT Untersuchung wurde bei mir folgender

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, bei einer CT Untersuchung wurde bei mir folgender Nebenbefund gestellt: Nebenbefundlich dorsal leicht wandverdickte komplizierte Nierenzyste links. Genauer: Flüssigkeitsherd dorsal an der Pars media der linken Niere von 15 mm mit dorsal leichter Wandverdickung. Können Sie mir bitte erklären was dies bedeutet ?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 47 Jahre, männlich, Alopurinol 100mg.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Momentan nicht.
Guten Tag, mein Name ist Dr. Melloh, ich bin Urologe.
Die Zyste befindet sich im mittleren Bereich Dr Niere.
Eine Zyste ist ein mit Flüssigkeit gefüllter Raum
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dank ***** ***** Melloh. Was hat es mit der "leichten Wandverdickung" und damit, dass die Zyste "kompliziert" ist auf sich ? Und kann es einen Zusammenhang zu einer vor wenigen Wochen diagnostizierten Varikozele am linken Hoden geben ?
Zysten haben sehr viele Patient:innen. Meist sind diese gutartig. Wenn im CT jedoch beschrieben wird, muss es eine weitere Klassifikation geben - dabei sollte angegeben werden, ob der V.a. eine Malignität besteht.
Mit der Varikozele hat dies wenig zu tun
Da die Zyste kompliziert ist und Sie in den 49ern sind, sollte eine Folgeunztersuchung in 6 Monaten erfolgen
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Also kann zum momentanen Zeitpunkt davon ausgegangen werden, dass an der Zyste bislang keine bösartigen Veränderungen stattgefunden haben, da nichts von einer Malignität beschrieben wurde im CT Befund, sondern lediglich von einer leichten Wandverdickung ?
Man muss die Entwicklung der Zyste beobachten, schauen, ob es eine Dynamik gibt
Das erfolgt mittels Ct Verlaufskontrolle
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Gerne kann ich Sie auch kurz anrufen, zur schnelleren Klärung, falls dies momentan für Sie passt.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Melloh und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.