So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Dr. Med.
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 4965
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt in Urologischer Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Hallo, habe quasi von Geburt an ein 5 (fünf) Liter Blase,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, habe quasi von Geburt an ein 5 (fünf) Liter Blase, die zu einem Problem wird. Kann man die Blase verkleinern ? Bin 73 Jahre alt und die Prostata ist in Ordnung.
Guten Tag! Dann müssen Sie dringend urologisch untersucht werden. Wenn dauerhaft hoher Resturin in der Blase verbleibt, können auf Dauer die Nieren geschädigt werden! Es muss eine Verbesserung der Entleerung mit Medikamenten oder operativ erreicht werden. Wenn sie sagen, die Prostata ist in Ordnung, dann wurden sie ja bereits untersucht. Hier wären behandlungsbedürftige Zustände aufgefallen. Können Sie mir die Situation bitte genauer erläutern? Freundliche Grüße, Dr. Christoph Pies
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
War 14 Tage im Krankenhaus weil Blase randvoll. Jede Menge Keime. Trage jetzt eine Katheder. Die Ärzte raten, die Blase zu verkleinern. Gibt angeblich sonst keine Möglichkeit, da sich die Blase aufgrund der Größe nie richtig entleert.

Meist operiert man zuerst die Prostata, um die Entleerung zu erleichtern... oft verkleinert sich eine überdehnte Blase dann wieder

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.