So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Dr. Med.
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 5398
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt in Urologischer Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Ich bin 62 Jährige Mann, aktiv, und relativ keine Probleme

Kundenfrage

Ich bin 62 Jährige Mann, aktiv, und relativ keine Probleme mit der Potenz. Gerade habe ich erste Mal einige tropfen frisches Blut im Urin. Ich habe einen Scherz mit meiner Frau gemacht, und wollte das sie mich beim urinieren halte. Dabei hat sie mich etwas stärker gedruckt solange ich uriniert habe. Das hat mich für eine Sekunde weh getan, und danach sind einige Tropfen Blut raus gekommen. Jetzt ist alles wieder normal und kein Blut mehr- Was kann das sein?
Fachassistent(in): Ist der Zustand chronisch oder akut?
Fragesteller(in): gerade erste mah passiert gerade erste mal passiert
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Urologie
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Das ist mir noch nie passiert, Ich habe keine Schmerzen, und es kommt kein Blut mehr. Meine Frau hat mich nur kurz beim pinkeln am Penis gedruckt, so das sich mein Urin Strahl "durchkämpfen müsste" das es raus kommt. Das war alles
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 10 Monaten.

Guten Tag! Wahrscheinlich ist es durch den erhöhten Druck zu einem einriss der Harnröhrenschleimhaut gekommen. Trinken Sie viel zum durchspülen und lassen Sie in den nächsten Tagen den Urin beim Urologen sicherheitshalber kontrollieren. Sie sind ohnehin in einem Alter, indem sie urologische Vorsorge regelmäßig empfohlen wird! Ihnen alles Gute, bei Rückfragen gerne melden, ansonsten herzlichen Dank für eine Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen oben rechts, Dr. Christoph Pies

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 10 Monaten.

Wie geht es Ihnen?

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 10 Monaten.

Bitte freundlich um Rückmeldung, Danke

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 9 Monaten.

Gibt es noch Beratungsbedarf?