So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Dr. Med.
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 5403
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt in Urologischer Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Bei meinem Hausarzt habe ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,
Bei meinem Hausarzt habe ich Die letzten PSA Werte erhalten. Diese sind für mich kaum nachvollziehbar.
Nachdem ich bisher immer bei der Blutuntersuchung die Werte PSA, PSAF und PSAQ bekommen habe, sind dieses Mal folgende Werte aufgeführt:Werte vom 29.11.21
PSA high sensitive 5,991
PSAI (PSA gesamt) 4,73
PSAF (freies PSA 1,0
FPSAI (freies PSA (intern) 0,9
PSAQ (freies PSA / PSA Quotient) 16,7
QPSAI (PSA Quotient bisherige Methode 19,0Werte vom 19.08.21
PSA 4,7 , PSAF 0,84, PSAQ 17,9Werte vom 29.07.21
PSA 4,3, freies PSA 0,72, Quotient 16,8Nachdem wohl von jedem Urologen eine Biopsie als Königsweg bezeichnet wird und MRT als nicht aussagekräftig bezeichnet wird, möchte ich dennoch diese Möglichkeit nicht auslassen.
Vielleicht können Sie mir helfen diese Werte einzuordnen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich denke, das wird nichts mehr mit der Antwort. Werde es eventuell morgen früh nochmal versuchen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag! Haben sie noch ältere Werte? Wurde die Verdopplungszeit berechnet? Wie groß ist die Prostata? Wurde Ultraschall vom After her gemacht? Hatten sie in der Vergangenheit Entzündungen? Fahren Sie viel Fahrrad? Freundliche Grüße, Dr. Christoph Pies

Dr. Christoph Pies, Dr. Med.
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 5403
Erfahrung: Niedergelassener Arzt in Urologischer Gemeinschaftspraxis
Dr. Christoph Pies und 2 weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ja ich hab noch Werte vom 23.04.2019 / PSA 3,67 und vom 22.06.2020 / PSA 3,65 - PSAF 0,85 - PSAQ 23,3 %
Mich würden eigentlich sehr die neuesten Werte und deren Bedeutung interessieren. Und welche von den neuen für mich etwas verwirrenden Werten den älteren entsprechen. Ich hatte vor 5 Jahren eine MRT Untersuchung der Prostata ohne Befund. Auch damals wurde eine Biopsie angeraten bzw. sehr dringend empfohlen. Ich habe in einer Woche ein MRT in der Adickesallee in Frankfurt.
Viele Grüße
Walter Hummler
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ok, ich habe auf die Nachfrage von Dr. Pies geantwortet. Eine Telefonnummer für einen Anruf bei Dr. Pies habe ich nicht
Viele Grüße
Walter Hummler

Danke für das Telefonat und alles Gute!