So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 29655
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, praktischer Arzt, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Meine Mutter ist 85 Jahre und hatte morgen,als sie aufstand

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Mutter ist 85 Jahre und hatte morgen,als sie aufstand eine Blutung. Diese ist noch da, hat aber nachgelassen. Ob die Blutung aus der Blase oder dem Unterleib kommt, kann sie nicht sagen. Sie hat einen leichten Druck in der unteren rechten Leiste, aber sonst keinerlei Schmerzen. Sie nimmt Eliquis. Meine Mutter hatte vor 10 Jahren einen Hinterwandinfarkt und nimmt seitdem Tabletten. Sie hat eine Herz- und auch Niereninssfizienz. Sie hat panische Angst vor Krankenhäusern, was verständlich ist, da es ihr jedesmal schelchter geht nach einem Krankenhausaufenthalt. Wie soll ich mich verhalten? Zu welchem Arzt kann ich evtl. mit ihr gehen? Sie ist hier in Köln zu Besuch bei mir
Fachassistent(in): Wie lange leiden Sie schon daran? Gibt es etwas, das die Symptome zu verbessern oder zu verschlechtern scheint?
Fragesteller(in): Spontan seit heute Morgen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Erst mal nicht. Weiß nicht, was noch relevant sein könnte.

Hallo,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Ich würde hier am Ehesten von einer Ursache der Blutung im Harnwegsbereich ausgehen und deshalb zu einer urologischen Abklärung raten. Auch an den ärztlichen Bereitschaftsdienst können Sie sich dazu wenden (Tel. 116 117).

Alles Gute für Ihre Mutter.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Vielen Dank.

Gern geschehen ;-)