So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 3683
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Wir wollen eigentlich noch ein Baby, aber mein Mann muss nun

Kundenfrage

Wir wollen eigentlich noch ein Baby, aber mein Mann muss nun Duodart aufgrund seiner Prostata nehmen. Laut Beipackzettel sollte man da nur geschützt Verkehr haben. Muss jetzt unser Kinderwunsch hinten anstehen? Welche Folgen könnte es haben, würde sich eine Schwangerschaft ergeben? Danke☺️
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 50, männlich, Duodart
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Kinderwunsch
Gepostet: vor 30 Tagen.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 30 Tagen.

Guten Tag! Zu dem Hinweis im Beipackzettel ist nichts hinzuzufügen. Sie sollten nicht schwanger werden, wenn ihr Mann Duodart nimmt. Der Wirkstoff Dutasterid kann die normale Entwicklung eines männlichen Ungeborenen beeinträchtigen! Wenn also ein Kinderwunsch besteht, müssten Sie das Präparat in Absprache mit dem Urologen pausieren… Ihnen alles Gute, bei Rückfragen gerne melden, ansonsten herzlichen Dank für eine Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen oben rechts, Dr. Christoph Pies

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 29 Tagen.

Genügen Ihnen diese Informationen ?