So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 3685
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Es ist vom Hausarzt eine Harnwegsinfektion ausgeschlossen,

Diese Antwort wurde bewertet:

Es ist vom Hausarzt eine Harnwegsinfektion ausgeschlossen, aber ich muss mindestens stündlich urinieren. Ich bin 78 Jahre und hatte 1979 ein totales Nierenversagen, das aber komplett ausgeheilt ist. Blutwerte sind ok und ich fühlen mich ansonsten sehr wohl und fit.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich nehme null Medikamente ein bin männlich und 78 Jahre jung.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Na ja, höchstens das mit den Nieren. Ich war damals 6 Tage in der Sahara verschollen ohne Wasser und am 5. Tag haben wir das Glysantin getrunken. Dadurch hatten wir eine toxische Vergiftung und totales Nierenversagen.

Guten Tag! In Ihrem Alter steckt meist die Prostata als Ursache dahinter. Sie müssen in fachärztliche urologische Kontrolle um mit Urinkontrolle, Abtasten Ultraschall und Blutwerten die Diagnose zu stellen und entsprechende Medikamente zu erhalten. Dafür alles Gute, bei Rückfragen gerne melden, ansonsten herzlichen Dank für eine Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen oben rechts, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das wusste ich schon vorher, trotzdem Danke!

Ist die Prostata denn untersucht worden?

Bitte freundlich um Rückmeldung, Danke!

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.