So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 4266
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Guten Abend, Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Mein Mann hat einen Dauerkatheter und ein heftiges Brennen in der Blase. Sein Urologe ist leider im Urlaub. Können Sie uns helfen?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Mein Mann ist 93 Jahre alt. Er hatte durch eine vergrößerte Prostata eine Überlaufblase. So hatte ich es verstanden.

Guten Tag, bis auf eine sehr hohe Trinkmenge und Schmerzmittel bei Bedarf wie zum Beispiel Ibuprofen oder Diclofenac können Sie aktuell selbst nichts unternehmen. Bitte achten Sie darauf, dass der Urin immer ohne abknicken des Schlauches frei in den Beutel laufen kann, der unterhalb des Blasenniveaus angebracht werden muss.Wenn die Beschwerden sehr stark werden müssen Sie die Urlaubsvertretung Ihres Urologen oder eine urologische Ambulanz kontaktieren. Ihnen und Ihrem Mann alles Gute, bei Rückfragen gerne melden, ansonsten herzlichen Dank für eine Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen oben rechts, Dr. Christoph Pies

Wie geht es? Genügen Ihnen diese Informationen oder haben Sie noch Rückfragen?

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Sehr geehrter Herr Dr. Pies, herzlichen Dank für Ihren Rat. Wir haben eine Ambulanz kontaktiert. Der Katheter war verstopft und wurde ausgewechselt. Nochmals herzlichen Dank und beste Grüße

Okay, dann Danke für die Rückmeldung und nochmals alles Gute

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Herzlichen Dank, Ihnen auch alles Gute

.