So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 28299
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, praktischer Arzt, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 27,männlich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Bei meiner Lebensgefährtin wurde bei einem PAP Test eine Infektion mit HP Viren festgestellt ( HPV 16 oder 18, hat sie sich leider nicht gemerkt ). Da ich ungeschützten Geschlechtsverkehr mit ihr hatte, frage ich mich welche Auswirkungen das auf mich haben kann und ob ich mich jetzt noch dagegen impfen lassen kann.

Hallo,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Zur Ansteckung mit HPV kommt es nur bei direktem Kontakt im akuten Stadium, also bei vorhandenen Feigwarzen. Von daher sehe ich hier keinen Grund zur Sorge und halte auch eine Impfung nicht für notwendig.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Kann man als Mann einen Test
machen, der feststellt ob man mit HP Viren infiziert ist oder war?

Für Männer gibt es bisher kein Testverfahren.

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ok, vielen Dank. Ich muss mir also keine Sorgen machen solange keine akute Infektion vorliegt und ich nicht in Kontakt mit Feigwarzen komme. Und ich kann auch weiterhin ungeschützten Geschlechtsverkehr mit meiner Partnerin haben? Ist das richtig?

Solange kein akutes Stadium besteht ist das kein Problem.

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Ist es völligst ausgeschlossen, dass ich mich in einem nicht akuten Stadium infizieren oder besteht immer noch eine geringe Wahrscheinlichkeit?

Es besteht dann kein Risiko.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.