So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 3314
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Gesundheitliche Situatio: Beginn erektyler Disfunktion Ende

Diese Antwort wurde bewertet:

Gesundheitliche Situatio: Beginn erektyler Disfunktion Ende 2019 .
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Befund: Ende 2019 Beginn erektiler Dysfunktion. Dezember 2020 Astarterienverschluss im linken Auge mit 23% Gesichtsfeldausfall. Intakte Herzfunktion nach Herzkaterteruntersuchung.(Kein Stent) Herzleistung Belastungs EKG:200W. Medikamete: Atorvastatin und ASS. Geschlecht männlich , Alter:62 Jahre. Gewicht: 86 kg. Können Sie mir eine Empfehlung geben was ich gegen meine erektile Dysfunktion machen kann? Rezeptfreie Mittel funktionieren nicht. Mit meiner Hausärztin kann ich über dieses Problem nicht sprechen. Ist die Einnahme von PDE5 Hemmern in geringer Dosis machbar oder für mich ausgeschlossen?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Fragesteller(in): nein

Guten Tag, Sie sollten sich einmal urologisch untersuchen lassen, was in ihrem Alter ohnehin empfehlenswert ist, und sich dann vom Urologen über die Einnahme von PDE5 Hemmern beraten lassen. Aus ihren bisherigen Schilderungen sehe ich keinen Grund, warum das nicht funktionieren könnte. Ihnen alles gute, bei Rückfragen gerne melden, ansonsten herzlichen Dank für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.