So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 3317
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Mein Vater hatte immer Probleme beim Wasserlassen.bei der

Kundenfrage

Mein Vater hatte immer Probleme beim Wasserlassen.bei der Untersuchung war das Blut und Urin in Ordnung.Er hatte Wasseetabletten bekommen 1am Tag.seit dem muss er ständig .
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 73 männlich.Wassertablette
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Gepostet: vor 24 Tagen.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 24 Tagen.

Guten Tag! Meist hängen solche Probleme mit der Prostata zusammen. Dadurch wird die Speicherung und Entleerung des Urins gestört. Durch „Wassertabletten“ wird die Urinproduktion erhöht und das Problem eher verstärkt. Sinnvoll ist eine Kontrolle von Urin und Ultraschall bei einem Urologen und eine gezielte Therapie, am ehesten mit einem sogenannten Alphablocker… Ihnen alles Gute, bei Rückfragen gerne melden, ansonsten herzlichen Dank für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Ja die Prostata ist vergrößert aber durch die Wassertabletten die er vom Urologen bekommen hat muss er ständig auf Toilette .Hat aber keine Schmerzen.Urin wurde untersucht und Blut auch das war oke .Soll er die Wassertabletten mal weglassen. Er soll in 5 Tagen wieder zur Kontrolle. Haben Angst das es Krebs ist.m.f.g
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 24 Tagen.

Krebs ist es sehr wahrscheinlich nicht . Bitte ändern Sie die Medikation nicht eigenständig sondern warte den nächsten Termin ab. Fragen Sie dann ausdrücklich nach den Alphablockern! Nochmals alles Gute, Dr. Christoph Pies

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 21 Tagen.

Bitte freundlich um Rückmeldung, Danke