So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 35615
Erfahrung:  20 Jahre Behandlung von Harnwegserkrankungen, Krebsvorsorge Mann in Praxis, Sexualmedizin.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo habe vom Urologen wegen täglichen Blut folgenden Brief

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo habe vom Urologen wegen täglichen Blut im Urin folgenden Brief heute erhalten für meinen Hausarzt.
Aber viel steht da nicht dran können Sie das deuten? Da steht ja nur dass eben Blut im Urin war oder ?
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Datei angehängt (2Z6G3SM)
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
v.a. was bitte gesichtsfeld bedeuten soll ist mir ein Rätsel
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
und was man tun soll hat er auch nicht gesagt, Termin beim Hausarzt habe ich in 2 Wochen

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Fachärztin mit 33 Jahren medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Das bedeutet tatsächlich, dass Blut im Urin war, man aber keine Bakterien und keine Pilze darin gefunden hat. Das "Gesichtsfeld" ist das, was man, wenn man durchs Mikroskop schaut, sieht. Hier waren einfach ganz viele rote Blutkörperchen zu sehen.

Hat der Urologe nicht, gesagt, was man tun soll? Normalerweise macht man einen Ultraschall, um zu sehen, ob z. B. Steine in der Niere sind oder ein Polyp in der Blase. Findet man keine Erklärung für das Blut, wird man eine Blasenspiegelung machen.

Wenn Sie Schmerzen haben, muss der Hausarzt den Termin vorziehen oder der Urologe Sie weiter behandeln!

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.

Habe jetzt nächste Woche einen Ultraschall. Habe schwere Grunderkrankungen morbus behcet , Hämolyse usw. Könnte davon kommen meinte mein Internist gerade per Mail.

Aber ja, das ist durchaus möglich.

Dr. Gehring und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.