So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 3216
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Hallo, am 2.6. unterziehe ich mich einer

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, am 2.6. unterziehe ich mich einer End-to-End-Anastomose der Harnröhre weil eine Schlitzung im Oktober 2020 keinen Erfolg brachte. Ich habe jetzt 3 Fragen dazu 1. Momentan habe ich eine vermutlich leichte Pilzinfektion am Hodensack durch Schwitzen (eine alte Geschichte bei mir) Kann die offene OP eigentlich dennoch stattfinden oder muss ich warten bis der Pilz weg ist? 2. Muss ich den Katheder auch nach der Entlassung für einige Zeit tragen. 3. Ich nehme Xarelto 20 mg. Wann muss ich absetzen, wann wieder nehmen? MfG
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Männlich, 68, wie gesagt Xarelto und blutdrucksenkende Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Fragesteller(in): 2018 Prostataschälung vermutlich da Verletzung der Harnröhre, 2020 Harnröhrenschlitzung ohne anhaltenden Erfolg
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag!

1. Ja, die Haut sollte zumindest im Bereich des Hautschnittes möglichst infektfrei sein. Wenn Sie unsicher sind, können Sie ein Foto hochladen oder es vor der OP dem einweisenden Urologen oder dem Operateur demonstrieren.

2. Ja, in der Regel muss der Katheter länger liegen als der Krankenhausaufenthalt ist. Außerdem hat da jede Klinik Ihre eigene Strategie. Insofern sollten Sie davon ausgehen, mit liegendem Katheter entlassen zu werden.

3. Das Ab- und wieder Ansetzen von Xarelto hängt von Ihrer Nierenfunktion und dem Bklutungsrisiko bei OP ab. Bisher werden dabei für Rivaroxaban zwei bis fünf Tage Pause vor der OP empfohlen. Ich denke bei normaler Nierenfunktion und der geplanten OP genügen 2 Tage, aber das muss auch der Operateur im Vorgespräch entscheiden. Das Wiederansetzen hängt davon ab, wie die OP und die erste Zeit danach verläuft.

Für den Eingriff alles Gute, bei Rückfragen gerne melden, ansonsten herzlichen Dank für eine Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen oben rechts, Dr. Christoph Pies

Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 3216
Erfahrung: Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.