So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 26445
Erfahrung:  Arzt für Gynäkologie u. Geburtshilfe, praktischer Arzt, umfangreiche urologische Erfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, habe beim Wasserlassen brennende Schmerzen und mein

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, habe beim Wasserlassen brennende Schmerzen und mein Urin riecht sehr unangenehm.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 42 Jahre alt, Frau, habe Clindasol 600mg 6 Tage lang genommen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Customer: Nein

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Wenn die Beschwerden trotz der Behandlung anhalten, ist von noch bestehender Infektion auszugehen. Es sollte eine Abklärung durch Laboruntersuchung des Urins einschliesslich eines Antibiogramms erfolgen, dann kann man je nach Befund gezielt behandeln.

Alles Gute für Sie.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Clindasol 600mg habe ich wegen der Zahn-OP genommen, ich nehme das Antibiotikum seit 1,5 Wochen nicht mehr. Die Symptome sind erst nach der Antibiotikum-Einnahme aufgetreten.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Ich möchte Sie nicht zusätzlich anrufen
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Ich bin
nicht in der Behandlung

ok, es sollte dann unbedingt eine Abklärung erfolgen, um die Infektion dann erfolgreich zu behandeln.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Ist das eine Infektion?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Und wenn ja, kann sie durch Antibiotikumeinnahme davor verursacht worden ? Kann vielleicht Omni boitic helfen?

Ja, davon ist sicher auszugehen, die antibiotische Behandlung kann dabei eine Rolle gespielt haben. Omni Biotic ist in dem Fall nicht geeignet.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Dass ich bei meinem Arzt abklären kann, weiß ich selbst. Ich würde von Ihnen eine umfassende Antwort zur Symptomatik erfahren.

Die Schmerzen und der Geruch sind typisch für eine bakterielle Infektion. Die vorherige, antibiotische Behandlung kann vorhandene Abwehrkeime zerstört und den Infekt somit gefordert haben. Nur die Untersuchung kann zeigen, welches Präparat jetzt angezeigt ist.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Was meinen Sie mit welches Präparat angezeigt ist? Danke

Es muss zunächst die Infektion nachgewiesen werden. Häufig angewandt werden dann Antibiotika wie Ciprofloxacin oder Fosfomycin.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Vielen Dank für Ihre Beratung. Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend.

Gern geschehen, bitte denken Sie an eine freundliche Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen ;-)

Dr.Scheufele und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.