So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 3
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Hallo! Mein Sohn -Rollstuhlfahrer- 45 Jahre soll einen

Kundenfrage

Hallo! Mein Sohn -Rollstuhlfahrer- 45 Jahre soll einen Urinkatheter durch die Bauchdecke bekommen. Der Restharn läuft nicht ab. Er will diese OP aber nicht. Was kann man sonst bei diesen Beschwerden auf ganzheitliche Therapie machen. Er hat jetzt einen auswechselbaren Katheter mit Beutel. Mfg
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Mein Sohn ist 45, männl. und nimmt keine Medikamente. Er hatte aber zuviel Vitamin D eingenommen und hatte deshalb zuviel Kalzium im Blut. Dadurch war er inkontinent und bekam einen Katheter. Nach der Abnahme, war der Harnverhalt da und nach der Untersuchung des Restharns wurde zuviel gemessen.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Customer: Ich denke im Moment nicht. Mein Sohn ist wegen eines Autounfalles vor 20 Jahren im Rollstuhl.
Gepostet: vor 11 Tagen.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 11 Tagen.

Guten Tag, auf ganzheitlichen Wege wird man dieses Problem nicht lösen können.Er muss entweder einen Dauerkatheter durch die Harnröhre behalten, oder einen Bauchdeckenkatheter, oder lernen sich selbst mehrfach täglich die Blase über einen einmal Katheter zu entleeren. Es gibt auch große Operationen, wo man einen künstlichen Urinausgang aus Darm anlegt. Das sollte aber der behandelnde Urologe mit entscheiden. Ihnen und Ihrem Sohn alles Gute, bei Rückfragen gerne melden, ansonsten herzlichen Dank für eine Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sterne, Doktor Christoph Pies

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 10 Tagen.

Genügen Ihnen diese Informationen?

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 10 Tagen.

Bitte um Rückmeldung, Danke

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 8 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.
bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-#### Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto
„JACUSTOMER-pa7m7v3o-„ an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.
Vielen Dank.