So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Sonstiges
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 32900
Erfahrung:  20 Jahre Behandlung von Harnwegserkrankungen, Krebsvorsorge Mann in Praxis, Sexualmedizin.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Beim Labor-Bericht ist mir aufgefallen, dass alle meine

Diese Antwort wurde bewertet:

Beim Labor-Bericht ist mir aufgefallen, dass alle meine Nierenwerte im Referenzbereich sind, einschließlich Cystatin C
trotzdem ist meine GFR leicht erniedrigt.
Wie muss ich mir das erklären, sonst war meine GFR eher erhöht, gibt es solche Schwankungen, Tageszeit, wenig getrunken,
oder muss ich der Sache keine große Bedeutung beimessen?

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Fachärztin mit 33 Jahren medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute, da dies keine urologische, sondern eine nephrologische Frage ist.

Die GFR, die glomeruläre Filtrationsrate, errechnet sich nicht nur aus Geschlecht und Alter, sondern auch aus dem Körpergewicht. Dem Labor sind meist Geschlecht und Gewicht nicht bekannt, so kommt die automatische Berechnung sehr oft zu falsch niedrigen Werten. Sie erfolgt meist ohne Beachtung des Cystatin, das bei den meisten Patienten nicht mitbestimmt wird.

Berechnet man die Formel mit Cystatin, müsste das manuell erfolgen, da die automatische Berechnung nach einer anderen Formel vorgeht. Das machen die Labors aber nicht.

Insofern sind die GFR- Werte oft nicht ganz verlässlich; schwanken sie in einem tolerablen Bereich bei normalem Harnstoff, Cystatin C und Kreatinin, würde ich sie ignorieren. Natürlich können Sie den Wert selber aus allen bekannten Angaben selber berechnen: https://www.labor-clotten.de/GFR-nach-CKD-EPI-Kre.545.0.html

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Da alle Nierenwerte gut sind, muss ich über die GFR keine Gedanken machen, da die anderen Werte ausschlaggebend sind ?

Ja, so sehe ich das, da die automatische Berechnung nicht ganz zuverlässig ist und die anderen Werte gut sind.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Kreatinin - Clearance ist wichtiger und genauer?
Vielen Dank !

Auch nicht genauer, und auch dafür braucht man das Gewicht. Wie ich schrieb, Wenn es darauf ankommt, kann man die händisch über obigen Link errechnen.

Gern geschehen und alles Gute!

Dr. Gehring und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Ist es realistisch, dass sich LVEDD und LVESD in 9 Wochen um 8mm verändern ?
Echo bei zwei verschiedenen Praxen.

Das ist eine komplett neue Frage, sorry.

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Ich habe die Frage nochmals ganz neu gestellt.

Ok