So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 2224
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Es brennt beim Wasserlassen.Was macht man bei einer nicht

Kundenfrage

Es brennt beim Wasserlassen.Was macht man bei einer nicht bateriellen Prostatatitis?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 79 Jahre männlich ,für Blutdruck:Metoprolol200 eine halbe Tabl.Lisinopril 20/12,5 1 Tabl beide früh und abends Pravastation 40 eine halbe und lercanidipin20 eine
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Customer: 2011 wurde eine gutartige Vergrößerung operiert und im Dez 2019 wrde nach Platzen eines Blutgefäßes eine Blasenspiegelung gemacht und die Blutung verschlossen Seit dieser Zeit brennt es bei Wasserlassen
Gepostet: vor 13 Tagen.
Kategorie: Urologie
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 13 Tagen.

Guten Tag! Was wurde denn bisher an Diagnostik und Therapie gemacht?

Freundliche Grüße, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Es wurde nach Bakterien gesucht und keine gefunden das wars es geht von alleine wieder weg und das ist 4 monate her.
Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 13 Tagen.

Bitte entschuldigen Sie die Verzögerung. Ich antworte morgen ausführlicher!

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 13 Tagen.

Wenn im Urin keine Bakterien gefunden wurden, heißt dass noch nicht, dass es eine nicht-bakterielle Prostatitis sein muss. Sie wurden operiert, hatten einen Katheter. Damit ist die Wahrscheinlichkeit einer Bakteriellen Infektion sehr hoch. Man kann den Urin nach vorheriger Prostatamassage untersuchen oder versuchen, im Sperma Bakterien anzuzüchten. Selbst wenn auch diese Untersuchungen ohne Keimnachweis bleiben, lohnt sich oft ein antibiotischer Therapieversuch mit einem gut gewebegängigen Antibiotikum (beispielsweise Doxycyclin) über 10 Tage. Ergänzend können Sie gegen die Schmerzen Diclofenac einnehmen... Die Blasenentleerung sollte durch Harnstrahlmessung und Ultraschall kontrolliert werden. Wenn es hier Auffälligkeiten gibt, muss man eventuell auch nochmal eine vorsichtige Blasenspiegelung machen.

Ihnen alles Gute, bei Rückfragen gerne melden, ansonsten herzlichen Dank für eine Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen, Dr. Christoph Pies

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 11 Tagen.

genügen Ihnen diese Informationen?

Experte:  Dr. Christoph Pies hat geantwortet vor 8 Tagen.

Bitte um Rückmeldung, Danke