So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1999
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Nach einer Biopsie am 11. März war ich beschwerdefrei, habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Nach einer Biopsie am 11. März war ich beschwerdefrei, habe aber immer noch dunkelrotes/braunes Blut im Ejakulat. Der Test war nach Aussage des Urologen negativ. Ich brauche erst wieder im Herbst zur PSA-Untersuchung. Die Verfärbung beunruhigt mich.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 69 Jahre alt, männlich und nehme schon seit 3 Jahren Tamsulosin.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Customer: Mir geht es so St gut.

Guten Tag, mein Name ist Doktor Christoph Pies, Urologe. Ich melde mich innerhalb der nächsten 2 Stunden bei Ihnen, freundliche Grüße, Christoph Pies

Nochmals guten Tag, Blut im Sperma nach einer Prostatabiopsie ist komplett harmlos. Sie können sich die Prostata vorstellen wie einen Schwamm, wo es in die kleinen Kanälchen bei der Biopsie natürlich hinein blutet und beim Samenerguss wird dieser Schwamm ausgepresst und das Sperma erscheint zunächst rötlich, bei den folgenden Samenerguss dann bräunlich. Mit der Zeit wird es komplett aufklaren, das kann aber Wochen dauern. Gefährlich nach einer Biopsie ist lediglich Fieber. Dann sollten Sie sich vorzeitig in die Hände des Urologen zurückgegeben. Für den weiteren Verlauf alles Gute, bei Rückfragen gerne melden, ansonsten herzlichen Dank für eine Bewertung, Dr.Christoph Pies

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Danke für die mich beruhigende Antwort. Dann kann ich wieder ruhig "schlafen", mit freundlichen Grüßen und 5*