So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1977
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

10/19 ED Blasen-Ca an Polyp, Resektion, 12/19 komplette

Diese Antwort wurde bewertet:

10/19 ED Blasen-Ca an Polyp, Resektion, 12/19 komplette Nachresektion, doch high risk-Tu. 8x Instillation Mitomycin.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 79 J., männliich, Kein Medikamente. Doch weitere Mtiomycin-Instill. vorgesehen. Nebendiagnose: Autoimmunhämolyt. Anämie vom Kältetyp.Hb bei 10 g/dl
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Customer: Keine Beschwerden z.Z.

Guten Tag! Wie lautet Ihre Frage? Freundliche Grüße, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Wie sieht die übliche Behandlung aus?
Wie ist die Prognose?

Können Sie mir noch das T-Stadium sagen : pTa oder T1 oder T2 oder Cis? War es ein Herd oder mehrere Herde?

Was ich aber schon sagen kann: Bei einem Hochrisiko-Karzinom liegt die Rezidivrate (also die Wahrscheinlichkeit des Wiederauftretens) bei bis zu 75 %, die Progressionsrate (also das Voranschreiten in ein höheres Tumorstadium bei 30-50%). Die Rezidivrate läßt sich durch die Blasenspülbehandlung etwas senken. Die Basistherapie haben Sie ja erhalten, nun kann man eine Erhaltungstherapie unter regelmäßigen Kontrollen durch Blasenspiegelung alle 3 Monate durchführen... Ihnen alles Gute, bei Rückfragen gerne melden, ansonsten herzlichen Dank für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Genügen Ihnen diese Informationen?

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.