So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1974
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit einiger Zeit eine Stelle am Penis an

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe seit einiger Zeit eine Stelle am Penis an der die Vorhaut sehr ausgeleiert ist und möchte mich jetzt mal Erkundigen was für Möglichkeiten es gibt um diese Haut wieder etwas zu straffen wie zB. einen Operativen Eingriff.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 19, männlich
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Customer: Nein

Guten Tag! Prinzipiell kann man vieles kosmetisch korrigieren, nur wäre ein solcher Befund bei einem jungen Mann extrem ungewöhnlich. Können Sie genauer beschreiben, was Sie stört oder ein Foto hochladen ? Zunächst viele Grüße, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Einerseits stört es mich optisch sehr und andererseits ist es beim urinieren oder Kondom überziehen sehr unangenehm. Ist einfach sehr unpraktisch. Wie würden sie die Kosten für so etwas einschätzen?

Ich kann mir noch nicht so ganz vorstellen, was genau gemacht werden soll, wenn man aber die Kosten beispielsweise für eine Beschneidung zugrunde legt, so können Sie grob mit etwa 300 € rechnen... wie gesagt, ein Foto wäre hilfreich mit Markierung der störenden Stelle

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
B

Okay, die Entfernung der störenden "überschüssigen" Haut kommt vom Aufwand her etwa einer Beschneidung gleich. Dann müssen Sie nur noch einen Urologen finden, der den eingriff als Selbstzahlerleistung bei Ihnen durchführt. Dafür alles Gute, bei Rückfragen gerne melden, ansonsten herzlichen Dank für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Vielen Dank für ihre Hilfe. Eine letzte Frage hätte ich noch, würde dann die ganze Vorhaut entfernt werden müssen oder würde es sich nur um die betroffene Stelle handeln?

Man kann die Vorhaut komplett entfernen, dann liegt die Eichel frei, oder man macht eine sogenannte "plastische Circumzision", bei der nur die überschüssige Haut entfernt wird und die Eichel möglichst bedeckt bleibt...

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.