So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1950
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Dr.Pies, Meine Empfindung hat sich

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrter Herr Dr.Pies, Meine Empfindung hat sich dramatisch verschlechtert. Die Verhärtungen sind weniger. Vom Empfinden ist aber auch die Hodenstruktur / Gewebe nun noch weicher geworden. Ich bekomme keine nächtliche Erektion mehr - was ich vorher immer hatte. Der Penis ist den ganzen Tag extrem blutleer vom Gefühl - keine Halberektionen mehr. Auch bekomme ich rein durch Gedanken kaum mehr eine Erektion.
Bei Pornos und Sex bekomme ich noch eine gute Erektion. Ich habe Angst, dass sich das auch ändert. Ich bin fix und fertig. Ich habe auch kein Schmerzempfinden mehr in den Hoden, und immer wieder das Gefühl, dass sie heiß sind. Ohne Medikamente käme ich nicht mehr durch den Tag. In der Nacht bekomme ich nur mit Schlaftabletten etwas Schlaf.
Dieses Körpergefühl ist nicht mehr auszuhalten. Dr. Edelmann sagt - alles psychisch - da kann er nicht helfen. Mache auch Psychotherapie und Medika. Aber mit diesem Gefühl kann ich nicht leben. Eher lass ich mich kastrieren.
Kann ich ohne Hoden noch Sex haben, wenn sie den Geist aufgeben (mit Testosteron) ? Habe mir einen Testosterontest bestellt, und versuche Beckenbodentraining und jeden Tag mit Pornos wenigstens einmal eine Erektion zu bekommen...
Mit freundlichen Grüßen E.W.

Guten Tag! Sie setzen sich ja wahnsinnig selbst unter Druck! Das was Sie schildern kann Teil des normalen Alterungsprozesses sein. Libido, Durchblutung des Penis und Konsistenz der Hoden sind mit Ende 40 nicht mehr so wie mit Anfang 20. Da Sie ja noch Erektionen haben ist eine organische Ursache sozusagen ausgeschlossen. Einzig einem Testosteronmangel sollten Sie wie geplant auf den Grund gehen. Hier kann man aber sehr gut helfen! Ihnen alles Gute und Danke für eine erneute Bewertung, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Sehr geehrter Herr Dr, Ich bekomme heute abend selbst bei Porno und meiner Frau ERSTMALS keine Erektion. Bin völlig panisch...

Panik ist in ihrer Situation völlig unangebracht und bewirkt genau das Gegenteil, je mehr sie sich unter Druck setzen umso weniger kann es funktionieren. Lassen Sie den Testosteron Spiegel bestimmen und machen Sie ihre psychologische Begleittherapie weiter…

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.