So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1768
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Hallo, Ich bin 19Jahre alt. Seit gestern Abend habe ich ein

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, Ich bin 19Jahre alt. Seit gestern Abend habe ich ein ziehender Schmerz im linken Hoden. Die haut oberhalb des Hodens fühlt sich etwas dicker an. Jedoch keine Rötung oder sonst was zu sehen.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 19 Jahre, Männlich und keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Customer: Nein, das ist alles

Guten Tag! Sie sollten morgen sicherheitshalber einen Urologen aufsuchen. Es gibt bei jungen Männern sowohl Nebenhodenentzündungen, als auch Entzündungen der Haut. auf der linken Seite treten häufiger auch Hodenkrampfadern (Varikozele) auf. Eine Hodenverdrehung ist es nicht, das macht akute und starke Schmerzen. Sicherheitshalber sollte aber auch ein Ultraschall erfolgen um eine (unwahrscheinliche) Bösartige Veränderung auszuschließen. Für die Untersuchung alles Gute, bei Rückfragen gerne melden, ansonsten herzlichen Dank für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Wie geht es Ihnen jetzt? Was ist herausgekommen? Bitte um Rückmeldung, Danke!

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Guten Tag,
Ja ich war beim Urologen und es stellte sich eine leichte Nebenhodenendzündung heraus. Ich nehme nun ein schmerzlinderndes und entzündungshemmendes Medikament. Momentan hat sich noch nicht viel getan, verschlimmert hat es sich aber auch nicht.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Okay, dann haben Sie ja wenigstens die korrekte Diagnose. Weiterhin alles Gute und bitte an die Bewertung denken, da sonst keine Honorierung erfolgt. Sie können auch danach noch Rückfragen stellen, Danke!

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ist gut, mache ich. Vielen Dank!
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Eine Frage hätte ich noch. Ich bin momentan in den Wintersportferien und wollte fragen, ab wann ich wieder Snowboarden darf.

Oh, das ist leider ein momentane Zustand nicht empfehlenswert. So viel Bewegung, schwitzen und Kälte in der Kombination würde die Beschwerden nur verstärken. Zumindest müssten sie extrem vorsichtig und vernünftig sein, wenn sie es doch probieren.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Gut, dann schone ich noch ein wenig.

Prima, trotzdem viel Spaß im Wintersport.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Vielen Dank.

Gerne...

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Guten Tag,
Ich weiss nicht ob ich nochmals was schreiben darf.....
Ich nehme jetzt die Medikamente seit 1.5 Wochen. Die Schmerzen sind weg, jedoch die Schwellung ist immernoch da. Nochmals zum Arzt gehen?

Zudem wollte ich zur Erholung in ein Thermalbad. Gute Idee?

MfG

Guten Tag, ja die Schwellung kann noch einige Wochen anhalten. Ins Thermalbad sollten Sie allerdings noch nicht gehen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Okay. Nochmals vielen Dank.

Gerne