So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1758
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Ich habe große Probleme beim Harnlassen. Seit gestern Abend

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe große Probleme beim Harnlassen. Seit gestern Abend 21:00 kaum Urinabgabe. Schmerzen im Blasenbereich und Hoden. Bin in Behandlung, nehme TAMSULOSIN. Am Donnerstag Termin beim Urologen in Markkleeberg. Was kann ich tun? Soll ich einen Notdienst aufsuchen, wo ich garantiert keinen Facharzt antreffe. Matthias Kirmse, geb 18.04.1953
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 66 Jahre, männlich, Tamsulosin, ASS 100, L-Thyroxin, Amlodipin,
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Customer: Gleiche Symptome vor Weihnten am 18.12.2019 Verordnung CEFURAX 500 mg, 12 Stck und Tamsulosin 0,4 mg 1x Tal.

Guten Tag, ja bitte begeben Sie sich möglichst schnell in eine urologische Ambulanz, es besteht der Verdacht auf einen Harnverhalt. Es muss eine Urinkontrolle und ein Ultraschall erfolgen und gegebenenfalls muss die Blase über einen Katheter entleert werden. Dafür alles Gute. Eine kurze Rückmeldung nach dem Arztbesuch wäre nett und hilfreich. Dr. Christoph Pies

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Dane für die Antwort. Ich war am 02.02.2020, 11Uhr in der Notfall-Aufnahme SANA Klinik Borna. Bereitschaftshabende Ärztin war Frau Dr. Voigt, Urologin. Ja. es war Harnverhalt. Katheter gesetzt. 300 ml Harn. Den Katheter soll ich bis Donnerstag belassen. Dann bin ich zum U-Termin beim Urologen Dr. Schulze in Markkleeberg.
Es war notwendig.
Danke.
MfG Matthias Kirmse

Dann wünsche ich Ihnen für den weiteren Verlauf und die Therapie alles Gute!