So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 2596
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Ich habe eben meine Befunde bei der Arztpraxis abgeholt.

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe eben meine Befunde bei der Arztpraxis abgeholt. Letzte Woche hatte mir der Arzt Doxycyclin verschrieben, welches ich heute angefangen habe zu nehmen. In den Befunden steht: Micrococcus Spez. /Kristinae als isolierter Erreger. Am Telefon meinte die At
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Arzthelferin irgendwas mit Mykoplasmen. Was genau ist Micrococcus Spez. /Kristinae und wie kann ich mich damit angesteckt haben? I
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Customer: Männlich 23 Jahre und nehme sonst keine anderen Medikamente
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Die Befunde habe ich angehängt. Ist Doxycyclin das richtige Medikament? Oder gibt es bessere mit weniger Nebenwirkungen? Ich habe seit 2,5 Monaten ungeschützten Geschlechtsverkehr mit meiner Freundin.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Die Symptome: Brennen in der Harnröhre beim Urinieren und gelegentlich Ausfluss. (weiß)
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Die Symptome habe ich seit 6 Tagen. Meine Freundin hatte sich erst vor kurzem Untersuchen lassen und hatte keine Geschlechtskrankheiten laut ihrer Frauenärztin

Guten Tag! Diese Mikrokokken sind oft normale Bewohner der Schleimhäute und sehr wahrscheinlich nicht die Ursache Ihrer Beschwerden. Ausserdem ist bei einer Harnröhrenentzündung ein Abstrich auf die gängigen Geschlechtskrankheiten (sogenannte Multiplex PCR) besser als ein Urinbefund. Allerdings haben Sie mit Doxycyclin ein sehr gutes Antibiotikum mit breitem Wirkspektrum, dass die gängigen Geschlechtskrankheiten abdeckt, daher würde ich die weitere Einnahme empfehlen und nach der Therapie einen Kontrollabstrich bei Ihnen und auch bei der Partnerin. Ihnen beiden alles Gute und Danke für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Das sind die Befunde von dem Abstrich. Ich weiß immer noch nicht was die Ursache meiner Beschwerden ist. Kann man das aus den angehängten Befunden rauslesen?

Nein, der angehängte Befund weist nur diese eine Art von Bakterien nach und welche Antibiotika wirken. Aber ich denke mit dem Doxycyclin sind Sie auf der richtigen Fährte. Man kann ja Beschwerden auch effektiv behandeln ohne dass man die genauen Namen der Bakterien weiß. Wie gesagt im Zweifel müsste man diesen Multiplexabstrich machen. Nochmals alles Gute und nochmals danke für eine Bewertung.

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.