So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Urologie
Zufriedene Kunden: 1643
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Urologie hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Bei meinem 9-jährigen Enkel ist immer noch ein Teil der

Diese Antwort wurde bewertet:

Bei meinem 9-jährigen Enkel ist immer noch ein Teil der Vorhaut mit der Eichel verklebt. In den letzten Wochen wurde er mit einer Kortisonsalbe behandelt. Die Vorhaut hat sich nicht gelöst, aber die SChleimhaut ist so dünn gewoden, dass eine kleine Wunde entsanden ist.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Das habe ich schon oben geschrieben
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Urologe wissen sollte?
Customer: Nein, ich möchte wissen, wie man weiter verfahren soll, die Kinderärztin, welche die Kortisonsalbe verschrieben hat, ist in den nächsten 3 Wochen nicht zu erreichen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Besteht die Möglichkeit, dass sich die Vorhaut noch durch Salbenbehandlung ablöst, eventuell mit einem Wechsel auf östrogenhaltige Salbe ? Oder ist das in diesem Alter nur operativ zu korrigieren ?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Wie lange muss ich denn noch auf eine Antwort warten ???
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Ich habe Sie konsultiert, weil im Angebot stand, es sind gerade 6 Urologen online. Jetzt warte ich schon seit 21.15 auf eine Reaktion. Was soll das ??

Guten Tag! Bei der Cortisontherapie sollte man jeweils über 4-5 Wochen behandeln und dann eine Pause von 2-3 Monaten einlegen um die Behandlung noch mal zu wiederholen. Des weiteren ist natürlich auch ein Präparate-Wechsel auf eine östrogenhaltige Salbe möglich. Die Vorhaut sollte regelmäßig aber vorsichtig zurück gezogen werden, am besten in einem Kamillebad. In den allermeisten fällen löst sich das Problem alleine bis zum Eintritt der Pubertät, in seltenen Fällen muss man die Vorhaut Manuelm lösen nach vorherigem auftragen einer betäubenden Salbe oder in einer kurzen Narkose. Noch seltener ist eine Beschneidung erforderlich. Eine genaue Einschätzung könnte ich allerdings nur anhand eines Fotos abgeben. Ihnen und Ihrem Enkel alles Gute und Danke für eine Bewertung, Dr. Christoph Pies

Dr. Christoph Pies und weitere Experten für Urologie sind bereit, Ihnen zu helfen.